Häufige Fragen zur Paleo Diät

Zur Paleo Diät werden immer wieder Fragen gestellt. Um diese zu sammeln habe ich hier häufigen Fragen zur Paleo Diät zusammengestellt.

Ist Urgeschmack gleich Steinzeiternährung?

Nein. Der Fokus von Urgeschmack ist eine gesunde Ernährung auf Basis natürlicher, frischer Zutaten aus regionalem und saisonalem Anbau. Guter Geschmack ist dabei genau so wichtig wie nachhaltige Erzeugungsmethoden. Einen kurzen Überblick Sie hier: Urgeschmack in sechs Punkten

Wo kann ich mehr über diese Ernährung erfahren?

Auf Urgeschmack erfahren Sie in zahlreichen kostenlosen Artikeln und Videos viele weitere Details und Hintergründe zur Paleo Diät. Sollten Ihnen diese informationen nicht reichen geben die folgenden Bücher weiteren Aufschluss über dieses Konzept:

Was esse ich zwischendurch?

Wenn Sie sich an die Maßgaben der Paleo Diät halten und entsprechend wenige Kohlenhydrate essen, sollten Sie nach ihren Mahlzeiten für 4-6 Stunden keinen Hunger verspüren. Es macht Sinn, dem Körper bei der Verdauung eine Ruhepause zu gönnen statt ständig neue Nahrung aufzunehmen. Wenn Sie doch der Hunger quält, greifen Sie zu ein paar Nüssen, einem Schluck Kokosmilch oder auch etwas Dörrfleisch. Wichtig ist, keine Süßigkeiten oder Kohlenhydratreiche Snacks wie Trockenobst oder Obst zu naschen, da dadurch die Versuchung nur noch größer wird, weiter zu naschen. Wenn Sie sich zu den Hauptmahlzeiten ausreichend Satt essen an Gemüse und Fleisch, sollte sich Ihr Hunger zwischendurch auf jeden Fall kontrollieren lassen.

Nie wieder Süßes?

Es mag unvorstellbar klingen, nie wieder Zucker und somit auch nie wieder Schokoriegel und Ähnliches zu essen. Aber es ist wirklich von großer Wichtigkeit, den Verzehr von Zucker einzustellen.

Eine Alternative stellt der natürliche Süßstoff Stevia dar. Zwar ist allein der Geschmack von Süßem ausreichend, um einen messbaren Ausstoß von Insulin und somit ein mögliches Hormonungleichgewicht herzustellen. Jedoch ist dies stets weniger kritisch als der tatsächliche Verzehr von Zucker. Mit Stevia haben Sie die Möglichkeit, weiterhin zu süßen und dabei die Menge immer weiter zu reduzieren um sich langsam zu entwöhnen. Mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel über Stevia auf Urgeschmack.

Gibt es ein Paleo Kochbuch?

Ja. Felix Olschewski hat mit dem “Urgeschmack Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker” ein Kochbuch mit 50 sehr schnellen und einfachen Rezepten erstellt, die hohen Genuss garantieren.

Warum ist Fleisch so wichtig?

Fleisch enthält essenzielle, das heißt für den Menschen lebenswichtige Aminosäuren. Mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel über Eiweiß.

Warum ist Fett so wichtig?

Es gibt einige sogenannte essenzielle Fettsäuren. Ohne diese kann der Mensch nicht überleben. Fett ist ein Grundbaustein des menschlichen Körpers. Mehr darüber erfahren Sie auch in diesem Artikel über Fett.

Ist gesättigtes Fett nicht ungesund?

Nein. Die Gründe dafür erfahren Sie in dieser Artikelreihe über Fette und in diesem Artikel über Fett im Allgemeinen.

Was ist mit Cholesterin?

Warum Sie sich bei dieser Ernährung über Cholesterin keine Sorgen machen müssen, erfahren Sie in diesem Artikel über Cholesterin auf Urgeschmack.

Ist es nicht ungesund, viele Eier zu essen?

Nein. Ganz im Gegenteil. Die Gründe dafür erfahren Sie unter Anderem hier, hier und hier.

Was sind Lektine?

Mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel über Lektine.

Was sind Zivilisationskrankheiten?

Mehr darüber erfahren Sie in diesem Artikel über Zivilisationskrankheiten auf Urgeschmack.

Wie hängen Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette mit dem Stoffwechsel zusammen?

Im Wesentlichen haben all diese Nährstoffe weitreichende Auswirkungen auf Ihre Hormonspiegel. In dieser Artikelreihe auf Urgeschmack erfahren Sie mehr darüber:

Was bedeutet LCHF?

LCHF ist die Abkürzung für „LowCarb, HighFat“ und beschreibt eine Ernährungsform, bei der wenige Kohlenhydrate und verhältnismäßig viel Fett verzehrt wird. In Bezug auf die hormonalen Auswirkungen und den Stoffwechsel ähnelt diese Ernährung sehr dem Konzept der Paleo Diät. Allerdings liegt der Fokus hier weniger auf der Qualität der Lebensmittel. So liegt zum Beispiel kein so großes Augenmerk auf dem Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe.

Was bedeutet „LowCarb“ oder „Low-Carb“?

Siehe auch „Was bedeutet LCHF?“

Was ist die Atkins Diät?

Dr. Robert Atkins veröffentlichte in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts sein Diätkonzept, das über mehrere Phasen hinweg ebenfalls eine starke Einschränkung des Kohlenhydratverzehrs verschrieb. Ähnlich wie das LCHF-konzept lag hier der Fokus jedoch auch nicht auf der Natürlichkeit der Ernährung, entsprechend wurde auf den Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe, Zucker und Getreideprodukte nicht so viel Wert gelegt wie bei der Paleo Diät.

Was ist die Steinzeiternährung?

Dies ist im Wesentlichen eine alternative Bezeichnung für die Paleo Diät.

Was ist die Steinzeitdiät?

Dies ist im Wesentlichen eine alternative Bezeichnung für die Paleo Diät.

Was ist die Paläo Diät?

Dies ist eine eingedeutschte Schreibweise für die Paleo Diät.

Ist Urgeschmack das gleiche wie die Steinzeiternährung?

Nein. Urgeschmack legt neben dem gesundheitlichen Aspekt auch wesentlichen Wert auf die Nachhaltigkeit und den guten Geschmack der Ernährung. Die Steinzeiternährung ist lediglich durch die gesundheitlichen Auswirkungen motiviert.

Lesen Sie hier weiter:

  1. Die Paleo Diät
  2. Grundsätze der Paleo Diät (7 Einfache Schritte zu einer ganzheitlich gesunden Ernährung)
  3. Die Paleo Diät im Detail
  4. Warum Sie keinen Zucker essen sollten
  5. Warum Sie keine Getreideprodukte essen sollten
  6. Warum Sie auf Pflanzenfett und Margarine verzichten sollten
  7. Warum Sie stark verarbeitete Lebensmittel meiden sollten
  8. Warum Sie ihren Obstverzehr mäßigen sollten
  9. Warum Sie vielleicht auch auf Milch verzichten sollten
  10. Warum und wie Sie auf Ihr Omega3:Omega6 Verhältnis achten sollten
  11. Ein typischer Tag mit der Paleo Diät
  12. Paleo Diätplan
  13. Paleo-Einkaufsliste
  14. Häufige Fragen zur Paleo Diät