Ceviche

Ceviche stammt aus der lateinamerikanischen Küche. Es handelt sich um Fisch bzw. Meeresfrüchte, die in Zitronen- oder Limettensaft mariniert werden. Dadurch wird ihr Eiweißanteil denaturiert, sie garen praktisch ohne Hitzeeinwirkung. Typische Zutaten zur Ceviche sind Chili, Paprika, Zwiebeln und Tomaten sowie Koriander. Als Beilage dient der Region entsprechend häufig die Süßkartoffel.

Süßkartoffelspalten

Noch ein Rezept für die Süßkartoffel. Ein herzlicher Gruß geht an dieser Stelle auch an die geschätzten Mitleser aus Neuseeland, wo diese Knolle als Kumara bekannt ist und in verschiedenen köstlichen Varianten wächst.

Wildlachsfilet mit Sommergemüse

Jede Woche schauen Sie mich an, die Lachsfilets des Fischwagens auf dem Wochenmarkt. Und jede Woche bedauere ich, dass diese Fische in Aquakulturen aufwachsen, schwere ökologische Probleme verursachen, keine tiergerechte Haltung genießen und auch ernährungsphysiologisch nur ein Schatten ihrer Spezies sind. Doch Trübsalblasen ist nicht produktiv und so scheint es nur konsequent, den Händler nach dem Original zu fragen: