Diabetes an die kurze Leine zwingen

Karottenkuchen - bei Diabetes keine gute Idee.

Ungefähr jeder zehnte Deutsche leidet an Diabetes. Diese Krankheit lässt sich nicht so einfach heilen wie ein Schnupfen. Doch so mancher Diabetes-Patient konnte bereits Abschied nehmen von Spritzen, Medikamenten und Übergewicht. Die Erkrankung bleibt bestehen; doch wer sich von ihrem Joch befreien möchte, muss oft nur seinen Lebenswandel ändern, kann dafür den Spieß umdrehen und den Diabetes an die kurze Leine zwingen.

Getreide – gesund oder ungesund?

Getreide – gesund oder ungesund?

Das Fundament unserer Zivilisation besteht aus Treibsand. Getreide mag dem Menschen als Spezies zum weltweiten Erfolg verholfen haben, doch nun rammt es uns in Zeitlupe einen vergifteten Dolch in den Rücken und bringt uns den Niedergang. So liest sich zumindest das Werbematerial vieler Ernährungsgurus und Mitspieler der Industrie mit dem Stempel: Glutenfrei. Sollte das erste Lebensmittel, das wir kontrolliert anbauen und lagern können und das uns Croissants, Apfeltorte und geschnitten Brot gebracht, wirklich ungesund sein?

Süße ohne Zucker – durch Gewürze

Zunge und Gaumen schmecken nur einen Bruchteil unseres Essens im Mund. Viel mehr erleben wir durch die Aromen und Düfte der Nahrung, die unsere Nase durch den Rachenraum erreichen. Diesen Unterschied zwischen Geschmack und Aroma können wir nutzen und eine Speise süßen ohne den Einsatz von Zucker, Honig, Sirup oder anderen Kohlenhydraten, Kalorien oder auch Süßstoffen. Das Ergebnis: Essen mit mehr Vielfalt, Genuss und oft höherem Wert für die Gesundheit. Mehr dazu im Video: