Kategorie: Abnehmen

Gesünder essen durch klassische Musik

Auch Geschirr beeinflusst den Geschmack des Essens

Wer sich gesund ernähren oder abnehmen möchte, schaut genau hin bei der Wahl seiner Lebensmittel und ist oft bereit, viel Zeit und Geld dafür zu investieren. Jedoch übersehen wir dabei Möglichkeiten, mit einfachen Mitteln unser Essverhalten selbst zu verbessern: Wie viel wir essen, wie es schmeckt und wie es uns befriedigt, steht unter dem Einfluss dessen, was wir oft Beiwerk nennen – Teller und Besteck, Tisch und Decke, Licht und Wandfarbe, Geräusche und Musik.

Abnehmen mit Verstand und Kultur

Gefüllter Hase - gut essen und Abnehmen mit Verstand

Der Schlüssel zum erfolgreichen Abnehmen besteht nicht allein darin, was oder wie viel wir essen. Ebenso wichtig ist, wie und wo wir essen, was wir zwischen den Mahlzeiten tun und welche Gedanken wir mit Ernährung verbinden. Anstelle von Verzicht oder mühevoller Veränderung des Geschmacks könnte genügen, beim Verzehr den Ort zu wechseln – oder einfach nur anders über das Essen zu denken.

Heißhunger – was tun? (Video)

Was kann man gegen Heißhunger tun?

In diesem Video fasse wesentliche Punkte einiger vergangener Artikel zusammen. Was sind die Gründe für Heißhunger- oder andere Hungerattacken und wie kann man sie vehindern? Weitere Links mit Hilfestellungen folgen unter dem Video.

Woher kommt der Heißhunger?

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig. Viele dieser Menschen leiden trotz ihres Fettvorrats an häufigem oder ständigem Hunger. Das klingt paradox: Wie kann jemand mehr essen, als sein Körper braucht und trotzdem noch Hunger haben?

Kein Zucker, kein Fett – trotzdem dick?

Weniger Zucker und Fett essen. Und weniger Fleisch und Gluten. Für viele Menschen sind diese Ratschläge nicht der Weg in die ersehnte Schlankheit. Dabei sind die Anweisungen erforscht und plausibel und zehntausende Einzelfälle zeigen, wie gut man damit abnehmen kann. Auch ein Blick auf die Volksgesundheit zeigt: Die Empfehlungen zu LowCarb, fettarmer oder vegetarischer Ernährung helfen offenbar nicht. Warum?

Die kostenlose Diät

Viel Gemüse essen und viel bewegen. Mit so einer Einleitung ist dieser Artikel ruiniert. Wo bleibt denn die Spannung? Wie soll man denn so die Aufmerksamkeit des Lesers halten und zu Geld machen?

Die Kalorienbilanzfalle

Die Kalorienbilanz ist eine Falle

Katja steht im Badezimmer und ist den Tränen nahe. Sechs Monate hat sie Kalorien gezählt. Ein tägliches Defizit von 300 Kalorien multipliziert mit 180 Tagen ergibt 54000 kcal, das entspricht sechs Kilogramm Fett. Doch die Waage lacht ihr ins Gesicht und zeigt lediglich ein Kilo weniger an als vor einem halben Jahr. Was hat sie falsch gemacht? Muss sie noch mehr hungern, noch weniger essen, noch härter trainieren?

Eigenverantwortung als Diät

Eigenverantwortung

Heute ist mehr als ein Drittel aller Erwachsenen weltweit übergewichtig oder adipös. Mit den Problemen haben 2,1 Milliarden Menschen zu kämpfen, die Folge sind rund 3,4 Millionen Tode allein dadurch. Die Pandemie des Übergewichts ist besonders in den entwickelten Ländern ein ernsthaftes Problem und Anlass für zahlreiche Diskussionen und Initiativen. Recht spät stößt nun auch die Politik hinzu, während die Medien zeigen: Wir haben die Schuldigen längst gefunden.

Seite 1 von 51234...Letzte »