Was ist so schlimm an Aquakulturen?

Lachs

Aqua. Wasser. Das klingt rein und frisch. Kultur. Kultur ist vieldeutig, ruft oft Gefühle der Erhabenheit hervor. Kultiviert genießen. Kunst sei das Produkt unserer Kultur. Da kann doch Aquakultur nur etwas positives, etwas reines sein? Besonders dann, wenn dadurch die Wildbestände unserer Fische geschützt werden. Von Schutz kann jedoch keine Rede sein: Aquakultur ist Massentierhaltung unter Wasser.

(» Weiterlesen)

Was ist hochwertiges Eiweiß?

Protein

Eiweiße sind die Grundlage des Lebens. Sie sind Maschinen und Baustoffe für praktisch jeden Prozess im menschlichen körper. Ohne Eiweißversorgung kann der Mensch nicht überleben. Eiweiße sind daher ein wichtiger Bestandteil unserer Ernährung und viele Ernährungskonzepte empfehlen eine regelmäßige Versorgung mit hochwertigem Eiweiß. Aber was genau ist gemeint? Was ist hochwertiges Eiweiß?

(» Weiterlesen)

Die 150km-Diät

tapemeasure

Noch eine Diät? Eher nicht. Auch in diesem Fall ist die ursprüngliche Bedeutung des Wortes Diät, nämlich Lebensweise, gemeint. Im Vordergrund stehen ökologische Aspekte. Abnehmen kann man damit trotzdem sehr gut. Aber hat diese Ernährungsform auch das Potential, die Natur zu schützen und zu pflegen und gar Versorgungsprobleme in anderen Teilen der Welt zu beheben?

(» Weiterlesen)

5 Gründe, kein Getreide zu essen

Wheat harvest

Die Steinzeiternährung (oder auch Paläo-Diät) rät grundsätzlich zum Verzicht auf Getreide. Als Grund wird auf der einen Seite die Geschichte angegeben: Nach derzeitigem Kenntnisstand waren große Getreidemengen erst mit Beginn der Landwirtschaft verfügbar, die das Ende der Steinzeit markiert. Andere argumentieren mit der Evolution und behaupten, der Mensch könne nach nur 10.000 Jahren keinesfalls an die Verdauung angepasst sein. Eine Diskussion, die die Gemüter erhitzt. Sollte man Getreide essen?

(» Weiterlesen)

Können wir mit ‘Paläo’ die ganze Welt ernähren?

480px-The_Earth_seen_from_Apollo_17

Ernährungskonzepte wie die Steinzeiternährung (“Paläo-Diät”) fordern in letzter Konsequenz, dass Rindfleisch ausschließlich von Weiderindern stammen sollte. Kritiker stellen die Frage, ob es unter diesen Umständen überhaupt möglich sei, die ganze Welt zu ernähren. Ich stelle das konstruierte Problem in Frage: Müssen “wir” überhaupt die ganze Welt ernähren?

(» Weiterlesen)

Wir essen Erdöl

Barrel

Von einem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche werden immer mehr Menschen ernährt. Der Weizenertrag ist beispielsweise auf über das vierfache dessen gestiegen, was vor 100 Jahren erzielt wurde. Ermöglicht wurde dies durch technologische Fortschritte. Doch was bedeutet dies für unsere Zukunft?

(» Weiterlesen)
Seite 2 von 71234...Letzte »