Sommergemüse-Eintopf

Sehnsüchtig werden sie jedes Jahr erwartet, die ersten frischen Tomaten aus der eigenen Region, hoffentlich sonnengereift und frisch gepflückt. Dazu gesellen sich stets auch Paprika, Zucchini und Auberginen. Wer mit Nachtschattengewächsen keine Probleme hat, kann ungehemmt zugreifen. Freilich lassen diese Früchte des Sommers sich roh und pur genießen, doch es gibt auch spannende Rezepte dafür, so wie dieser vegetarische Gemüseeintopf mit aromatischen Kräutern.

Gebratene Zucchini mit Rührei

Die verschiedenen erhältlichen Saisonkalender sind sich uneinig darüber, ob die Zucchini nun ganzjährig oder lediglich in den Sommermonaten erhältlich ist. Gehen wir von der Pflanze aus, handelt es sich für uns um ein reines Sommergemüse, das gut bis Ende Oktober auch auf Bauernmärkten frisch im Angebot ist. Die verschiedenen, unterschiedlich gemusterten Sorten schmecken tatsächlich sehr unterschiedlich

Mediterrane Gemüsesuppe

Praktisch jedes Rezept steht und fällt mit der Qualität der Zutaten. An dieser Suppe wird dies besonders deutlich, denn der Unterschied zwischen passierten Tomaten aus dem Tetrapack und frischen Tomaten könnte auch bei Verwendung in einer Suppe auffälliger kaum sein. Im letzteren Fall, also bei Einsatz handelsüblicher, frischer Tomaten, würzt sich diese Suppe wie von selbst.