Den Geschmack trainieren

Schmecken und Riechen, Hören, Tasten und Sehen: Ohne Sinneswahrnehmung wäre es, als würde das Leben gar nicht stattfinden. Unsere Sinne verdienen mehr als nur Dankbarkeit für ihr Geschenk an uns. Nehmen wir den Geschmackssinn: Wir können ihn als gegeben hinnehmen und uns danach richten, was wir für unseren Geschmack halten. Oder wir können ihn verändern und erweitern. Doch wozu der Aufwand, wenn man sein Lieblingsessen schon kennt?

Christoph verliert 8kg, fühlt sich wohl und schläft besser

Als jemand mit null Diät-Erfahrung bin ich wie die Jungfrau zum Kinde zu dieser Lebensweise gestoßen. Bis Ende 2013 hatte ich von Paleo-Diät noch nie etwas gehört, dann hat eine Freundin meiner Frau davon geschwärmt und meine Frau angefixt. Resultat: Ich habe 8 kg abgenommen, wir fühlen uns beide sehr gut dabei, sind energiegeladen und schlafen besser

Klimmzüge für Anfänger (Urgeschmack-TV Ep. 152)

Der Klimmzug gehört zu den klassischen Übungen der körperlichen Ertüchtigung. Seine Beherrschung gilt als Ausdruck von Kraft und Fitness, sein praktischer Nutzen überzeugt jedoch nicht jeden: Sein eigenes Körpergewicht hochziehen zu können – und das mehrfach hintereinander. Doch der Klimmzug leistet mehr und er trainiert nicht nur den Bizeps, sondern den gesamten Oberkörper. Doch wie kann man seine Kraft aufbauen und sich langsam an seinen ersten Klimmzug herantasten? Das zeigt uns heute wieder Felix Klemme vom Outdoorgym.