Kategorie: Nachhaltigkeit

Eine essbare Stadt

Eine essbare Stadt

Freitagnachmittag. Der Geruch frisch geschnittenen Grases liegt in der Luft, begleitet von Summen und Brummen nah und fern. Herr Müller nutzt seinen Feierabend, um das lästige Rasenmähen hinter sich zu bringen. Ihm und Millionen anderer Gartenbesitzer ist nicht klar, wie viel Geld, Energie, Arbeit und Ressourcen er in diesem Moment verschwendet.

(» Weiterlesen)

Warum ist regionale Ernährung wichtig? (Podcast)

regionalfood

Was Sie essen, entscheiden nicht Sie selbst, sondern ein Manager mehrere tausend Kilometer entfernt. Dafür sorgen Sie mit jedem Einkauf im Supermarkt. Doch die Macht liegt in Ihrer Hand. Die Alternative: Regionale Ernährung. Aber kann die Wahl Ihrer Lebensmittel Einfluss nehmen auf mehr als Ihre Ernährung und Gesundheit? Können Sie das Preisgefüge beeinflussen, die wirtschaftliche Situation Ihrer Gemeinde, soziale Bedingungen, die Umwelt und die Kultur?

(» Weiterlesen)

Bio ist eine Sackgasse

Bio ist eine Sackgasse

Bio gehört der Europäischen Union. Ökologischer Landbau auch. Die Begriffe sind in Zusammenarbeit mit der Industrie gesetztlich definiert. Die Motivation ist politischer, das Interesse wirtschaftlicher Natur; doch das Interesse gilt nicht der Natur. Wer hier einen Ausweg aus der konventionellen Produktion sucht, findet sich schnell in einer Sackgasse.

(» Weiterlesen)

Ist fairer Handel fair? Über die Probleme des Fair Trade

Was ist Fair Trade? Ist fairer Handel fair?

Wer Kaffee kauft, Schokolade oder Bananen, wird Teil einer Nahrungskette, die um die halbe Welt reicht. Damit wir diese Güter konsumieren können, müssen andernorts Menschen unter Bedingungen arbeiten, die viele von uns als inakzeptabel einstufen würden. Das Konzept des Fairen Handels (engl. Fair Trade) hat zum Ziel, die Bedingungen der Menschen zu verbessern, von deren Arbeit wir profitieren.

(» Weiterlesen)

Schadet Rinderhaltung dem Klima?

Galloway Cattle

Rinderhaltung gilt als eine der Hauptursachen für Treibhausgase. Die Zahlen für Methan- und Lachgas-Emissionen scheinen zu stimmen und diese Gase kurbeln den Klimawandel an. Ist vor diesem Hintergrund denkbar, dass durch Rinderhaltung gar Klima und Umwelt geschützt werden können?

(» Weiterlesen)

Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

Verursachen Vegetarier mehr Blutvergießen als Fleischesser?

Die industrielle Produktion von Fleisch verschwende Ressourcen, schade der Umwelt und sei ethisch inakzeptabel, meinen viele Befürworter des Vegetarismus. Die einzige Alternative, den Planeten zu retten sei, gänzlich auf Tierprodukte zu verzichten und ganz einfach ausschließlich pflanzliche Lebensmittel zu essen. Wer es sich so einfach macht, erliegt jedoch nicht nur einem Trugschluss, sondern er verschlimmert potentiell genau die Probleme, die er vermeiden will.

(» Weiterlesen)

5 Gründe, keine Importware zu kaufen

Chandler_strawberries

Importware trägt für einige Menschen das Stigma der schlechteren oder gar falschen Wahl. Andere übersehen oder ignorieren die Herkunftsdeklarationen beim Einkauf völlig. Doch nur selten findet eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Thema statt. Was genau ist so schlimm an Importware? Und wann ist sie vielleicht doch gar nicht so problematisch?

(» Weiterlesen)

Sollten wir Fleisch essen? 5 Gründe Pro und Kontra

Highland Cattle

Die Diskussion um den Verzehr von Fleisch gehört zu den am hitzigsten geführten unserer Zeit. Leider wird sie meist recht einseitig und kurzsichtig geführt und militante Veganer und gleichgültige Grillfans tragen kaum zu einer gesunden Diskussionskultur bei. Das ist schade, denn offensichtlich betrifft das Thema die gesamte Menschheit: Ökologie, Ökonomie, Kultur, Ethik, Gesundheit. Unsere Zukunft hängt davon ab.

(» Weiterlesen)
Seite 1 von 71234...Letzte »