Rinderzunge mit Rotkohl

Rinderzunge mit Rotkohl

Nach dem Video mit dem Zungenrezept folgt nun das Rezept zur Rinderzunge mit Rotkohl in Textform. Die Zunge ist im Wesentlichen ein Muskel mit sehr feinen Fasern. Teilweise wird sie sehr teuer angeboten und in solchen Fällen würde ich darauf verzichten. Kauft man jedoch beispielsweise Weidefleisch in größeren Mengen, etwa ein Rinderviertel, dann bekommt man unter Umständen die Innereien kostenlos mit dazu. Und dazu gehört meist die Zunge. Dann wäre es eine Schande, sie einfach wegzuwerfen. Die Zubereitung ist einfach.

Einen Topf mit Wasser füllen, so dass es die Zunge beim Hereinlegen vollständig bedeckt. Das Wasser zum Kochen bringen.

Die Zunge spülen und anschließend in das kochende Wasser geben. Die Hitze reduzieren, bis es nur noch leicht blubbert (etwa mittlere Hitze) und die Zunge so rund zwei bis drei Stunden simmern.

Anschließend die Zunge aus dem Wasser nehmen, kurz abkühlen lassen und dann die Haut abziehen.

In Scheiben schneiden und zusammen mit dem Rotkohl anrichten.

Diese Menge reicht für 4 Portionen.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung hilft beim Fortführen dieser Arbeit.

3 Kommentare zu “Rinderzunge mit Rotkohl

  1. Ute

    …oder einfach nur in Scheiben schneiden und dann in Butter braten. Kalt wie Wurst auch sehr lecker. Zum Kochen noch Suppengrün, Piment, Pfeffer, Lorbeer, Salz und Zwiebel geben. Diese Brühe kann man weiterverwenden.

  2. Rico

    Hallo Felix,
    Zunge finde ich sehr lecker und habe heute schon zum zweiten Mal bei unserem Biofleischer eine Rinderzunge gekauft. Diesmal war sie in Folie eingeschweisst und mit einem Etikett versehen, das ich leider erst zu Hause gelesen habe: Rinderpökelzunge, Zutaten: Trinkwasser, Speisesalz, Traubenzucker, Ascorbinsäure, Nitritpökelsalz.

    Deshalb möchte ich zu Deinem Rezept den Hinweis ergänzen, dass man vor dem Kauf nachfragt, ob es sich um frische oder gepökelte Zunge handelt.

Kommentare geschlossen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar, leider kann ich nicht immer auf alle reagieren. Zugunsten der Mitleser lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten; in der Regel binnen 48 Stunden.