Ist ‘Bio’ nachhaltig?

Bio ist als Schlagwort nahezu allgegenwärtig. Überall sehen und hören wir dieses Wort als Heilsbringer und Versprechen einer besseren Zukunft. Bio wird so viel verwendet und bedeutet doch so wenig – auch in der Lebensmittelproduktion. Deswegen hat die EU das Bio-Siegel erfunden. Wer "Bio" sagt, meint meist eben diese "EG-Öko-Verordnung". Ist diese Art der Produktion nachhaltig?

Lebensmittel sind zu billig

Deutschland ist das Land, in dem ALDI den Lebensmittel-Discount entwickelt hat und in dem neben fast jeder ALDI-Filiale auch noch eine solche von LIDL bestehen kann. Lebensmittel sind billig in diesem Land. So billig, dass wir es uns leisten können, auch noch 30-50% davon einfach wegzuwerfen. Und trotzdem wird ständig und überall geklagt, gerade Lebensmittel seien zu teuer.

Der Weltagrarbericht

Im Jahr 2008 fassten 500 Wissenschaftler aus aller Welt im Auftrag der Weltbank und der UNO den Stand des Wissens über die globale Landwirtschaft, ihre Geschichte und Zukunft zusammen. Das Ergebnis war der Weltagrarbericht. Der Inhalt ist alarmierend.