Gemüsereste mit Rührei

Wer sich am Gemüseanbau im eigenen Garten versucht hat, wird es vielleicht schon erlebt haben: Ein paar Bohnen sind dabei herausgekommen, der eine oder andere Kohlrabi – und das war es. Sei es ein schlechtes Jahr, schlechte Erde, unzureichende Pflege oder einfach die letzte Ernte, ein paar Reste bleiben immer. Genau so kann das natürlich zum Ende der Woche mit den Einkäufen vom Markt passieren. Was also tun?