Urgeschmack-TV Ep. 70: Rinderniere

Zu einem Rind gehören auch zwei Nieren. Die möchte heutzutage kaum jemand haben – wenn man zum Beispiel ein viertel Rind kauft, bekommt man sie oft gratis dazu. Im heutigen Video zeige ich, wie man so eine Niere zubereiten kann. Sicher ist wie jedes andere Lebensmittel auch die Niere nicht nach Jedermanns Geschmack. Doch einen Versuch ist sie auf jeden Fall wert.

2 Kommentare zu “Urgeschmack-TV Ep. 70: Rinderniere

  1. xz123

    Ich hab letztens einmal Niere Sous Vide gemacht. (12h, 60 Grad, danach kurz mit Salz, Pfeffer und Butterschmalz in die Pfanne zum Bräunen)
    Ich esse sonst einiges an Innereien (inkl. Bries, Hirn, etc.. ich bin da nicht zimperlich), aber Niere fand ich nie so lecker. Sous Vide wie oben wiederum war sie wirklich extrem lecker, nicht so streng, und ultrazart. War den Versuch wirklich wert :)

Kommentieren