Dampfgegarter Blumenkohl

Wenn es mal schnell gehen soll, kann auch das gesund sein: Gutes Gemüse ist einfach nur dampfgegart sehr lecker, und die Verfeinerung mit einem Klecks Butter oder Öl sowie einfachen Gewürzen ist im Handumdrehen erledigt.

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 2 Karotten
  • 1 Esslöffel Butter oder Öl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Blumenkohl und Karotte in kleine Teile schneiden und in die Vaporette legen. Diese in einen Topf mit etwas Wasser (200-300ml) stellen und kochen.

Nach 15 Minuten ist das Gemüse gar. Einen Klecks Butter oder Öl sowie Salz und Pfeffer darüber geben und schwenken.

Diese Menge reicht für 2 Portionen.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, ihn gefunden und etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

5 Kommentare zu “Dampfgegarter Blumenkohl

Bitte seien Sie nett zueinander.
  1. Rainer

    Nur mit Salz und Pfeffer fand ich das ein wenig geschmacksarm, da müsste noch was rein – Ei und Kräuter vielleicht, oder in Butter gebratene Mandelblätter.

    1. Felix

      Hi Rainer,
      ein guter Blumenkohl schmeckt auch ohne diese Zugaben. Leider ist sowas heute schwer zu finden…

  2. Samson

    hast du irgendwo beispiele für die verwendung von dem wasserin dem mangemüße gekochthat? du hast das im video zur vaporette angesprochen. ich weiß noch nicht so recht wie man das verwendet und bin da sehr neugierig.

  3. Petra

    Wirklich ein toller Tip das mit dem Dämpfer, danke dafür :-). Besonders lecker finde ich das Gemüse mit zerlassener, brauner Butter. Und für Leute die Metall gerne meiden möchten gibt es übrigens auch die Dämpfervariante aus Bambus. Zu finden bei Amazon oder beim Asiaten um die Ecke.

Kommentare geschlossen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Aufgrund deren Vielzahl kann ich leider nicht immer auf jeden einzelnen reagieren. Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten. Dies geschieht in der Regel binnen 48 Stunden, in Ausnahmefällen binnen zwei Wochen.