Warum sollte man Sport machen? Warum sollte man sich bewegen? (Urgeschmack-TV Ep. 136)

Warum sollte man sich bewegen? Hilft Sport beim Abnehmen? Wie kann man sich besser zum Sport motivieren? Und was hat das mit Ernährung zu tun? Um diese und weitere Fragen geht es in diesem Gespräch mit Felix Klemme vom Outdoorgym.

Warum sollte man sich bewegen? Hilft Sport beim Abnehmen? Wie kann man sich besser zum Sport motivieren? Und was hat das mit Ernährung zu tun? Um diese und weitere Fragen geht es in diesem Gespräch mit Felix Klemme vom Outdoorgym.

8. February 2013
Felix

By Felix

Felix Olschewski ist Autor und gründete Urgeschmack im Jahr 2009. Sein Ziel ist, möglichst vielen Menschen den Weg zu ebnen für eine schmackhafte, gesunde und nachhaltige Ernährung.
Seit Gründung dieser Website hat er sieben Kochbücher und Ratgeber sowie Hunderte von Videos, Artikeln, Rezepten und Podcasts veröffentlicht.

10 replies on “Warum sollte man Sport machen? Warum sollte man sich bewegen? (Urgeschmack-TV Ep. 136)”

Hallo Felix und Felix,

super tolles Interview. Habe alle drei gerade gesehen und muss sagen, den Nagel auf den Kopf getroffen. Ich für mich habe auch festgestellt, dass wenn man in erster Linie eine Analyse von sich selber macht und die Sachen abstellt die einen selber unzufrieden machen, dann kann man selber vieles ändern und zwar in allen Lebensbereichen. Es kann auch mal vorkommen, dass einen Veränderungen nicht leicht fallen oder Spaß machen. Wichtig ist dass man “SICH” ausprobiert und schaut worauf man Lust hat, was Spaß bringt und was einen glücklich macht. Ich für mich habe so mein Leben verändern können und somit mein Gewicht von 106 kg auf 67 kg reduziert. Um es kurz zu sagen, in den Interviews von Euch beiden erkenne ich einige Pfade meiner Veränderung wieder. Danke Euch beiden für diese Beiträge.

Beste Grüße von Nicole aus Berlin

Leider schlecht recherchiert und dadurch viel Falsches potentiellen Nachahmern mitgeteilt.
Die Aussage über “gesunde” Lebensmittel und auch über die negative Kalorienbilanz stimmt nicht.
Auch weil diese Mechanismen viel tiefer im Gehirn verankert sind. Sie so einfach auszutricksen geht nicht.
Man kann natürlich hungern um abzunehmen, aber das ist wohl nicht Sinn der Sache.

Die schlechte Nachricht zum Schluss: Es gibt keine Möglichkeit dauerhaft abzunehmen.

Wenn der wissende Kandidat uns dann noch mitteilt, wie er sein Urteil begründet und wie er auf die abstruse Idee kommt, amn könne nicht dauerhaft abnehmen, hätte sein Kommentar wenigstens ein wenig Sinn.

Comments are closed.