Warum ist regionale Ernährung wichtig? (Podcast)

Was Sie essen, entscheiden nicht Sie selbst, sondern ein Manager mehrere tausend Kilometer entfernt. Dafür sorgen Sie mit jedem Einkauf im Supermarkt. Doch die Macht liegt in Ihrer Hand. Die Alternative: Regionale Ernährung. Aber kann die Wahl Ihrer Lebensmittel Einfluss nehmen auf mehr als Ihre Ernährung und Gesundheit? Können Sie das Preisgefüge beeinflussen, die wirtschaftliche Situation Ihrer Gemeinde, soziale Bedingungen, die Umwelt und die Kultur?

regionalfoodWas Sie essen, entscheiden nicht Sie selbst, sondern ein Manager mehrere tausend Kilometer entfernt. Dafür sorgen Sie mit jedem Einkauf im Supermarkt. Doch die Macht liegt in Ihrer Hand. Die Alternative: Regionale Ernährung. Aber kann die Wahl Ihrer Lebensmittel Einfluss nehmen auf mehr als Ihre Ernährung und Gesundheit? Können Sie das Preisgefüge beeinflussen, die wirtschaftliche Situation Ihrer Gemeinde, soziale Bedingungen, die Umwelt und die Kultur?

Dieser Podcast ist eine Audio-Version des Artikels “Warum ist regionale und saisonale Ernährung wichtig?” Sie können den Podcast direkt hier bei Urgeschmack hören oder auch kostenlos über iTunes abonnieren. Eine weitere Möglichkeit ist der Urgeschmack-Podcast Feed.

1. June 2014
Felix

By Felix

Felix Olschewski ist Autor und gründete Urgeschmack im Jahr 2009. Sein Ziel ist, möglichst vielen Menschen den Weg zu ebnen für eine schmackhafte, gesunde und nachhaltige Ernährung.
Seit Gründung dieser Website hat er sieben Kochbücher und Ratgeber sowie Hunderte von Videos, Artikeln, Rezepten und Podcasts veröffentlicht.

2 replies on “Warum ist regionale Ernährung wichtig? (Podcast)”

Endlich kann ich mir den Artikel auch Unterwegs anhören! 🙂 Er stand schon viel zu lange auf meiner “to read” liste. Vielen Lieben Dank für deine Mühen, ich fande das ein super spannendes Thema!

Ich hatte schon länger vor den Großteil meiner NAhrungsmittel vom Wochenmarkt zu holen, wo regionale Bauern ihr Gemüse, Käse und Fleisch anbieten.. wenn das bloß leider nicht immer so teuer wäre..

Comments are closed.