Überbackener Rosenkohl

Ueberbackener Rosenkohl

Auch Rosenkohl lässt sich selbstverständlich überbacken. Die Handhabung ist dabei sehr einfach und der überbackene Rosenkohl lässt sich im Nu zubereiten.

  • 700g Rosenkohl (4KHB)
  • 120g Mittelalter Gouda (4EWB)

Den Rosenkohl Putzen und die größeren Köpfe halbieren. Anschliessend mit etwas Wasser in einem Topf garen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach ca 8-10 Minuten sollte der Rosenkohl noch leicht bissfest sein, die gewünschte Konsistenz sei dabei jedem selbst überlassen.

Den fertig gegarten Rosenkohl abwechselnd mit dem Käse in eine Mikrowellen- oder Ofenfeste Schüssel schichten. Durch die abwechselnden Schichten wird der Käse besser im Rosenkohl verteilt. Die Schüssel abschliessend in einer Mikrowelle (ca 2 Minuten) oder im vorgeheizten Ofen (ca 10-15 Minuten) überbacken.

Die genannten Mengen reichen für jeweils 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Essen Sie dazu einige Nüsse oder 1,5 TL Nussmus für den Fettanteil.

21. December 2009
Felix

By Felix

Felix Olschewski ist Autor und gründete Urgeschmack im Jahr 2009. Sein Ziel ist, möglichst vielen Menschen den Weg zu ebnen für eine schmackhafte, gesunde und nachhaltige Ernährung.
Seit Gründung dieser Website hat er sieben Kochbücher und Ratgeber sowie Hunderte von Videos, Artikeln, Rezepten und Podcasts veröffentlicht.