Rezept für Ratatouille (Gemüseschmortopf) (Video)

Ratatouille ist ein Rezept des südlichen Frankreichs. Ursprung ist ein grober Schmortopf, ein Ragout aus Gemüse. Einige Köche braten die Gemüse separat an und fügen sie erst später zusammen. Das erfordert entweder viel Zeit oder einen großen Herd, auf dem die Töpfe Platz finden. Beides kann man sich paren und dennoch ein köstliches Ratatouille zaubern.

Mehr Urgeschmack-Videos und bevorzugter Zugang

Seit Anfang des Jahres können meine Leser Urgeschmack mittels Patreon unterstützen und dadurch viele Vorteile genießen. Nun kommen weitere Vorteile hinzu. Wer sich mehr Urgeschmack-Videos wünscht, wird sich über diese Nachricht freuen …

Gehören Frauen in die Küche?

Frauen gehören in die Küche?

»Frauen gehören in die Küche« – dieses gefährliche Menschenbild bestand und besteht wirklich. Die Küche liegt inmitten der Esskultur, die unser aller Leben beeinflusst. Esskultur entscheidet über unseren Alltag und bestimmt, ob wir dick sind oder dünn, gesund oder krank. Über Esskultur schreibe ich seit Jahren und deswegen muss ich fragen: Steckt Wahrheit in der Behauptung? Warum könnten Frauen in die Küche gehören?

Patreon Live-Q&A August 2018 (Video)

Meine Stifter bei Patreon genießen viele Vorteile. Dazu gehört die Teilnahme an einer regelmäßigen Q&A-Sitzung in Form eines Video-Live-Chats bei YouTube. Q&A steht für Question & Answer, also Frage und Antwort. Die Teilnehmer stellen Fragen und ich beantworte sie direkt. Da ich die Fragen vorher nicht kenne, ist die Veranstaltung immer eine Überraschung für alle und bringt viel Spaß.Das folgende Video ist ein Mitschnitt der Sitzung vom August 2018.

Zwiebeln und Knoblauch: Gemüse oder Gewürz? (Video)

Kaum eine Pflanze essen wir überall auf der Welt so häufig wie Zwiebeln und Knoblauch. In diesem Video argumentiere ich: Diese Knollen sind mehr Gewürz als Gemüse und ich zeige Abwandlungen davon in Form von Flocken, Granulat und Pulver. Außerdem stelle ich meinen örtlichen Gewürzhändler vor.

Rezept für Ossobuco alla Felix (Video)

Ossobuco

Ossobuco ist ein Schmorgericht der italienischen Küche. Der Name bezieht sich auf den Inhalt: Knochen mit Loch – eine Beinscheibe. Nur wenige Handgriffe genügen zur Zubereitung dieses Gaumenkitzels voller Nährstoffe und in diesem Video beschreibe ich sie in aller Ausführlichkeit:

Rezept für Bohnenpüree / Bohnenmus (Video)

Aus weißen Bohnen lässt sich mit wenigen Handgriffen eine köstliche Beilage oder Hauptspeise bereiten. Bohnenpüree oder Bohnenmus hat einen festen Platz zwischen Sternen wie Kartoffelpüree, Polenta und Haferbrei. Ich finde, es überstrahlt alle drei. Mehr dazu im Video …

Weidefleisch, Weidetiere und wir

Weidehaltung erzeugt Weidefleisch

Diese Kuh tanzt über die Weide. Gerade bereitet sie noch einem Vogel das Mittagessen und gleich repariert sie das Haus der benachbarten Froschfamilie. Dann räumt sie die Parkanlage auf, filtert noch etwas Kohlenstoffdioxid aus der Luft und setzt sich für ein paar soziale Projekte ein. Sie ist ein Tausendsassa, die Weidekuh.

Regional essen: Besser leben

Regionales Essen schmeckt allen.

Wer beim Bauern nebenan kauft, genießt ein besseres Leben. Schlank sein und gesund; ein gutes Auskommen haben und gute Nachbarschaft; die Geschicke der Gemeinschaft mitgestalten; der Natur und zugleich dem örtlichen Handel zur Blüte verhelfen: All das kann man vollbringen, wenn man beim Essen die richtige Wahl trifft. So bereichert das Essen aus der eigenen Region unsere Lebensqualität.