Jakobsmuscheln auf Pfannengemüse

Dass die Jakobsmuschel nicht oft zu Gast in meiner Küche ist, hängt lediglich damit zusammen, dass Sie nicht so ganz leicht zu bekommen ist. Dabei macht sie sich als Hauptmahlzeit an frischem Pfannengemüse sehr gut.

  • 250g Jakobsmuscheln (4EWB)
  • 180g / 1 Stck. Paprika (1 KHB)
  • 300g Kohlrabi (2KHB)
  • 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB)

Die Zwiebel in Ringe schneiden und in einer Pfanne glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Kohlrabi in Würfel schneiden und mit der Zwiebel braten, abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Die Jakobsmuscheln in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten je 2 Minuten braten, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Die Muscheln auf dem Gemüse anrichten und servieren.

Diese Menge reicht für eine 4-Block-Mahlzeit.

2. August 2010
Felix

By Felix

Felix Olschewski ist Autor und gründete Urgeschmack im Jahr 2009. Sein Ziel ist, möglichst vielen Menschen den Weg zu ebnen für eine schmackhafte, gesunde und nachhaltige Ernährung.
Seit Gründung dieser Website hat er sieben Kochbücher und Ratgeber sowie Hunderte von Videos, Artikeln, Rezepten und Podcasts veröffentlicht.