Urgeschmack-TV Ep. 92: Eiersalat

Es kommt selten vor, dass in meiner Küche Eier länger als eine Woche lagern. Neulich war es dann doch einmal so weit und da schon Nachschbub angeschafft war, drohten sich die Schachteln zu türmen. Es war also Zeit, Eier zu verbrauchen und was liegt da näher, als einen Eiersalat zu entwerfen? Das folgende Video zeigt, wie es geht:

Wer das Ganze lieber mit Mayonnaise zubereiten möchte, findet hier eine Video-Anleitung zur einfachen Herstellung von Mayo aus Olivenöl: Urgeschmack-TV Ep. 93: Wie macht man Mayonnaise?

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

7 Kommentare zu “Urgeschmack-TV Ep. 92: Eiersalat

  1. Steffi

    Warum muss man unbedingt Majo oder Schmand nehmen. Ich mache Eiersalat immer nach einem Familienrezept: Eier, Pfeffer, Salz, etwas Senf und ein kleinen Schluck Milch, damit es etwas sämiger wird.

    Vielleicht einfach mal ausprobieren, denn schmeckt super lecker und ist, für meinen Geschmack, nicht so wuchtig wie mit Majo oder Schmand ;)

    1. Felix

      Hi Steffi – “unbedingt” hat niemand gesagt. Jeder so, wie er es mag. Ich hab’s gerne etwas gebundener, bei Milch wäre mir das einfach zu wässrig. Das ist halt Geschmacksache.

  2. Pingback: Urgeschmack — Eiersalat

  3. Pingback: Urgeschmack — Urgeschmack-TV Ep. 93: Wie macht man Mayonnaise?

  4. Gabriella

    Lieber Felix

    Dein Eiersalat probiere ich gerne aus.Für mich gehst du mit Salz sehr grosszügig um. Braucht es so viel Salz? Mir ist aufgefallen dass du ausschliesslich Salz und Pfeffer benötigst.

    1. Felix

      Liebe Gabriella – das essen braucht genau so viel Salz, wie DU es für nötig befindest. Und ja, diesmal habe ich nur mit Salz und Pfeffer gewürzt. Ich versuche das für die Kamera immer möglichst einfach zu halten und mit einem guten Pfeffer ist wirklich schon viel gewonnen.

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Bitte beachten Sie: Ich bin zur Zeit unterwegs und kann daher bis auf Weiteres Kommentare nur eingeschränkt freischalten oder beantworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.