Rezept für Vanillekipferl (Glutenfrei, laktosefrei, paläo) (Urgeschmack-TV Ep. 130)

Weihnachtsgebäck, Vanillekipferln ohne Getreide? Geht das? Ja! Und es ist sehr einfach. Dieses Video zeigt, wie sich in wenigen Minuten köstliche Vanillekipferln (oder Vanillekipferl?) herstellen lassen. Ganz ohne Getreide, also glutenfrei und auch laktosefrei und gesüßt nur mit Honig.

3 Kommentare zu “Rezept für Vanillekipferl (Glutenfrei, laktosefrei, paläo) (Urgeschmack-TV Ep. 130)

  1. Maren

    Hab voll Vorfreude die Guetzli gebacken und die waren ganz bitter… habe die 140°C aber genau eingehalten! An was könnte das liegen? Gruss Maren

    1. Felix

      Das kann an den gemahlenen Nuessen liegen. Manche Sorten sind recht bitter. Das kann man leider nur durch Ausprobieren herausfinden. Viel Glueck!

  2. Lotti monstera

    Hi Felix,

    ich möchte was zu entstehenden Toxinen beim Erhitzen anmerken, was uns sicher alle interessiert, da wir ja an gesunder Ernährung interessiert sind ;)

    Also: Honig bitte nie erhitzen, er wird toxisch.

    Und hochungesättigte Fette (Nüsse) bitte auch nicht viel höher als 125 °C erhitzen, da ab 130 °C Transfette entstehen (gilt auch für Getreide, das wir ja aber nicht essen).

    Habe kürzlich auch dazu was geschrieben:
    http://becomingvollblut.blogspot.com/2012/12/welche-schadlichen-stoffe-gibt-es-die.html

    Schöne Feiertage schon mal
    und Grüße von der Lotti :)

Kommentieren