Urgeschmack-TV Ep. 82: Entenbraten

ugTV_default_thumbnail_300x200

Entenbraten oder Gänsebraten klingt für viele Menschen einschüchternd. Das muss aber nicht sein, denn die Zubereitung einer saftigen und knusprigen Ente ist gar nicht schwierig. Die meiste Arbeit erledigt der Ofen ganz allein. Wie man so etwas möglichst einfach bewerkstelligen kann, zeigt das folgende Video

(» Weiterlesen)

Was ist Phytinsäure?

Nüsse

Anti-Nährstoffe nennt man diejenigen Substanzen in Nahrungsmitteln, die das Gegenteil von dem verursachen, was der Mensch durch die Ernährung erreichen möchte. Sie schaden ihm mehr, als sie nutzen. Diese Stoffe werden von Pflanzen gebildet, um sich gegen den Verzehr zu schützen, sind also Pflanzenschutzmittel  (genau genommen pflanzliche Pestizide). Gluten und Lektine sind solche Anti-Nährstoffe. Doch […]

(» Weiterlesen)

Tomaten-Gemüse-Suppe

Tomaten-Gemüse-Suppe

Einfach zu kochen, schnell aufzuwärmen: Ganz klar, eine Suppe ist gut geeignet um am Ende eines arbeitsreichen Tages wieder etwas Kraft zu schöpfen. Die Bindung in diesem Rezept ist durch die passierten Tomaten gegeben, deren Säure durch das Gemüse gekontert wird.

(» Weiterlesen)

Urgeschmack-TV Ep. 81: Blutwurst (Himmel un Ääd)

ugTV_default_thumbnail_300x200

“Himmel un Ääd” ist ein klassisches Rezept aus dem Rheinland. “Himmel und Erde” ist eine regionale Variante des Konzepts, die früher in meiner Familie allerdings mit Leber und nicht mit Blutwurst gegessen wurde. Das folgende Video präsentiert eine Abwandlung der rheinländischen Version und ein paar Worte zur Hauptzutat, der Blutwurst:

(» Weiterlesen)

Warum ist Bio-Gemüse teurer als “normales” Gemüse?

Karotte

Gemüse aus dem ökologischen Landbau, das sogenannte Bio-Gemüse, ist teurer als solches aus konventionellem Anbau. Nehmen wir das Beispiel der Karotten. Bio-Karotten kosten pro kg 1,80€. Aus konventionellem Anbau kostet die gleiche Menge lediglich 90 Cent – also die Hälfte. Wie kommt es zu diesem Preisunterschied?

(» Weiterlesen)

Apfelsauerkraut

Apfelsauerkraut

Um fertig abgepacktes Sauerkraut zu verfeinern bedarf es einer Grundvoraussetzung: Gutes Sauerkraut. Leider befinden sich unter den im Geschäft erhältlichen Produkten immer weniger Sorten, die nicht entweder stark bitter schmecken oder mit zweifelhaften Zusatzstoffen “aufgemöbelt” wurden. Enthalten sein sollte in Sauerkraut einfach nur: Sauerkraut. Einige Bio-Anbieter nehmen sich dieses noch zu Herzen. Dieses Rezept gibt […]

(» Weiterlesen)

Urgeschmack-TV Ep. 80: Apfelsauerkraut

ugTV_default_thumbnail_300x200

Sauerkraut gibt es praktisch überall fertig abgepackt zu kaufen. Natürlich lässt es sich direkt aus der Tüte sowohl kalt als auch warm genießen. Doch mit wenigen Hangriffen lässt sich der Genuss um ein Vielfaches steigern. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Video: Hier gibt es das Rezept noch einmal in Textform.

(» Weiterlesen)

Gänseklein mit Weißkohl

Gänseklein mit Weikohl

Noch bevor die Weihnachtsgans in den Ofen kommt, stellt sich die Frage, was mit ihren Innereien, dem Gänseklein geschehen soll. Wird es einfach weggeworfen? Ich hoffe nicht. Gänseklein, in der Regel bestehend aus Herz, Leber und Kaumagen der Gans, ist ausgesprochen schmackhaft. Restaurants reichen es gelegentlich als Vorspeise zum Gänsebraten. Und wer eine frisch geschlachtete […]

(» Weiterlesen)
Seite 40 von 80« Erste...1020...39404142...5060...Letzte »