Neu: Das Urgeschmack-Dessertbuch

Ein Dessert geht immer…

Bestimmt kennen Sie bereits “Das Urgeschmack-Kochbuch“. Es beschreibt zahlreiche Rezepte auf Basis natürlicher Lebensmittel für jede Jahreszeit mit verschiedensten Zutaten. Doch was passiert danach? In der klassischen Menüfolge wird nach der Hauptmahlzeit das Dessert serviert.

Allerdings gibt es für das neue “Das Urgeschmack-Dessertbuch: Natürlich gesund genießen” mehr Gründe als diese logische Abfolge. Süßes muss nicht ungesund sein. So soll dieses Buch allen Naschkatzen als Leitfaden dienen, die sich schon immer gewünscht haben, einen Spagat zwischen Süße auf der einen und Gesundheit auf der anderen Seite vollziehen zu können.

Doch bevor ich weiter schreibe: Natürlich gibt es wieder eine kostenlose Leseprobe aus dem Buch. Herunterladen können Sie sie hier:

Kostenlose Leseprobe aus “Das Urgeschmack-Dessertbuch: Natürlich gesund genießen” inklusive Inhaltsverzeichnis. (Format: .pdf)

Köstliche Desserts bei Verwendung natürlicher, leicht erhältlicher Zutaten mit geringem Kohlenhydratanteil – das war meine Motivation für das Schreiben dieses Buches.

Das Buch ist im gesamten deutschen Buchhandel erhältlich und natürlich auch im Internet verfügbar, zum Beispiel bei Amazon.

Mehr Details erfahren Sie auf der Produktseite:
urgeschmack.de/das-urgeschmack-dessertbuch/

Lecker Auch lecker

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

13 Kommentare zu “Neu: Das Urgeschmack-Dessertbuch

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Hartwig

    Hallo Felix,

    hab gestern Dein Dessertbuch erhalten , ganz grosses Kino kann ich da nur sagen , wunderbare Anregungen und köstliche Rezepte , wie immer leicht zum nachmachen.

    Mach weiter so , liebe Grüsse Hartwig ;)

  2. jennefer

    Hi Felix,

    deine Bücher sind super. Ich vertrage keine Milch und Gluten und habe ewig gesucht nach einem gutem Kochbuch. Ich wollte nicht diese ganzen glutenfreien und milchfreien Fertigprodukte essen. Ich habe seit langen wieder richtig Spaß am Essen und freue mich jeden Tag aufs kochen. Früher war ich stark übergewichtig, da war Essen schon mein Feind und dann kamen auch noch die Unverträglichkeiten hinzu. Heute liebe ich Essen!

    Lg Jennefer

  3. Simone Unger

    Hallo Felix,
    danke für das Dessertbuch; Rezepte gut nachzukochen, Zutaten günstig und wenn meine Familie keine Kokosraspeln oder Honig möchte, kann man die Zutaten gegen Mandelmehl/gemahlene Mandeln bzw. Stevia austauschen. (Bei Mandelmehl nehme ich mind. doppelt soviel Flüssigkeit).
    Auch praktisch, daß die grundsätzlichen Fakten über Fette etc. in einem Buch zusammengefaßt sind!
    Viele Grüße von Simone

  4. Gabi

    Lieber Felix, herzlichen Dank für das tolle Buch. Gestern habe ich es bekommen. Das Bananenschokoeis hab ich letzte Woche probiert, hab allerdings noch nen Schuss Schlagsahne hinzugefügt.

    Superlecker, herzlichen dank für deine Ideen.

    Gruß Gabi

  5. emvau

    Hallo Felix,

    ich sehe gerade, dass man das Ganze inkl ebook bekommt. Machst du das mit deinen anderen Büchern auch? Und welches Format? Kindle möchte ich nämlich nicht installieren.

    Grüße

    1. Felix

      Hi emvau,
      bei den anderen Büchern gibt es das (noch) nicht. Das Format ist .pdf. Das Dessert-Buch als ganzes ist auch in allen eBook-Formaten erhältlich, nicht nur für Kindle.

  6. Anton

    Tach Felix,

    super Neuigkeiten, habe das schon Urgeschmack Kochbuch und es gefällt mir sehr!
    Meine Frage wäre ob in dem Dessertbuch viele Rezepte Mandelmehl und Kokosmehl benötigen… beide sind so teuer, Kokosmehl kostet ja locker das 20 Fache als normales (giftiges) Weizenmehl ;) und Mandelmehl find ich nur in Onlineshops, auch nicht gerade günstig!

    Lg Anton

    1. Felix

      Hi Anton,
      gute Nachrichten: Im Dessertbuch werden praktisch nur gemahlene Nüsse oder Kokosraspeln verwendet, bekommst du günstig in jedem Supermarkt. Eben aus dem genannten Grund, es soll wirklich für jeden einfach und günstig sein.

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in anderen Ausnahmefällen kann es länger dauern.