Jakobsmuscheln auf Pfannengemüse

Dass die Jakobsmuschel nicht oft zu Gast in meiner Küche ist, hängt lediglich damit zusammen, dass Sie nicht so ganz leicht zu bekommen ist. Dabei macht sie sich als Hauptmahlzeit an frischem Pfannengemüse sehr gut.

  • 250g Jakobsmuscheln (4EWB)
  • 180g / 1 Stck. Paprika (1 KHB)
  • 300g Kohlrabi (2KHB)
  • 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB)

Die Zwiebel in Ringe schneiden und in einer Pfanne glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Paprika und Kohlrabi in Würfel schneiden und mit der Zwiebel braten, abschmecken mit Salz und Pfeffer.

Die Jakobsmuscheln in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten je 2 Minuten braten, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Die Muscheln auf dem Gemüse anrichten und servieren.

Diese Menge reicht für eine 4-Block-Mahlzeit.

Kommentieren