Hirschsteak mit Grünkohl

Hirschsteak mit Gruenkohl

Das ausgesprochen zarte Fleisch des Hirschsteaks verträgt sich ausgezeichnet mit dem zur winterlichen Jahreszeit passenden Grünkohl. Der Aufwand bei der Zubereitung frischen Grünkohls ist im Vergleich zur Verarbeitung von Konservenware zweifelsohne größer - doch dies zahlt sich durch den wesentlich besseren Geschmack mehrfach aus.

  • 540g Grünkohl (3KHB)
  • 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB)
  • 1 Apfel (Boskoop) (2KHB)
  • 180g Hirschsteak (6EWB)

Den Grünkohl nach dem Zupfen und reinigen in einem Topf mit ca 200ml Wasser kochen. Nach 10 Minuten das Wasser abgiessen und erneut ca 200ml Wasser hinzugeben und weiterkochen.

Den Apfel in kleine Stücke schneiden und zum Grünkohl geben.

Eine Zwiebel in Ringe schneiden, glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls zum Grünkohl geben.

Der Grünkohl ist nach weiteren 10 Minuten fertig gekocht. Mit Muskat, Salz und Gänseschmalz oder Butter abschmecken.

Die Hirschsteaks in eine heisse Pfanne mit Kokosfett oder Butterschmalz geben und darin von jeder Seite ca 4 Minuten durch braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Diese Menge reicht für je 6 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Essen Sie dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, ihn gefunden und etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

Vielen Dank für Ihren Kommentar, leider kann ich nicht immer auf alle reagieren. Zugunsten der Mitleser lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten; in der Regel binnen 48 Stunden, selten binnen zwei Wochen.