Hähnchen-Sellerie-Pfanne

Wann immer ein Brathähnchen zubereitet wird ist die Chance groß, dass Fleisch übrig bleibt. Zeit, Rezepte zur Verwertung dieser leckeren Reste zu verwenden. Eine Gemüsepfanne ist immer schnell zubereitet und das bereits beim Grillen gegarte Hähnchen wird einfach zum Schluss dazugegeben und kurz leicht erhitzt.

  • 120g gegartes Hähnchenfleisch (4EWB)
  • 300g Sellerie (2KHB)
  • 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB)
  • 180g / 1 Stck. Paprika (1KHB)

Die Zwiebel in Ringe schneiden und glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Sellerie in Würfel schneiden und zur Zwiebel geben, mit Salz würzen und nach kurzem Anbraten mit 200ml Wasser ablöschen und schmoren lassen bis das Wasser verdampft ist.

Die Paprika in Würfel schneiden und hinzugeben, das Gemüse miteinander vermengen.

Abschließend das Hähnchenfleisch in Würfel schneiden, unterheben und kurz mit dem Gemüse erhitzen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Diese Menge reicht für eine 4-Block-Mahlzeit.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Bitte beachten Sie: Ich bin zur Zeit unterwegs und kann daher bis auf Weiteres Kommentare nur eingeschränkt freischalten oder beantworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.