Blumenkohl mit Käsesoße

Blumenkohl mit Kaesesosse

Auch der Blumenkohl lässt sich hervorragend zum alleinigen Star einer Mahlzeit machen, wenn man ihn mit Käsesoße serviert. In diesem Falle wurde der Soße für ein noch kräftigeres Aroma noch Knoblauch hinzugefügt.

  • 700g Blumenkohl (4KHB)
  • 140g Käse (4EWB)
  • 50ml Sahne oder Milch
  • 2 Knoblauchzehen

Zuerst den Blumenkohl zerkleinern, dabei auf möglichst gleichemäßige Größe der Teile achten. Auch das innere des Strunks kann in Würfel geschnitten mit verwendet werden.  In eine Pfanne geben und einige Minuten mit etwas Olivenöl scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Nach 5-8 Minuten ca 200ml Wasser in die Pfanne geben und den Bluemnkohl für etwa 12 Minuten unter wenden dünsten.

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin braten, bis er goldbraun wird.

Die Milch in den Topf geben und erhitzen (nicht kochen!). Den Käse zerkleinern und hinzugeben. Unter Rühren schmelzen.

Diese Mahlzeit besteht aus je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcken. Essen Sie dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, ihn gefunden und etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Aufgrund deren Vielzahl kann ich leider nicht immer auf jeden einzelnen reagieren. Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten. Dies geschieht in der Regel binnen 48 Stunden, in Ausnahmefällen binnen zwei Wochen.