Den Geschmack trainieren

Schmecken und Riechen, Hören, Tasten und Sehen: Ohne Sinneswahrnehmung wäre es, als würde das Leben gar nicht stattfinden. Unsere Sinne verdienen mehr als nur Dankbarkeit für ihr Geschenk an uns. Nehmen wir den Geschmackssinn: Wir können ihn als gegeben hinnehmen und uns danach richten, was wir für unseren Geschmack halten. Oder wir können ihn verändern und erweitern. Doch wozu der Aufwand, wenn man sein Lieblingsessen schon kennt?

(» Weiterlesen)

Tod ohne Stress: Kugelschuss auf der Weide (Video)

Kugelschuss auf der Weide

Im zweiten Teil meiner Videoreihe über Weidehaltung und Wertschätzung besuche ich Hof Große Ekenhorst im Vechtetal. Dort empfangen mich die Geschwister Jenny und Jan und wir sprechen über den Kugeschuss auf der Weide, die damit verbundenen Herausforderungen und die Folgen für die Qualität ihrer Erzeugnisse.

(» Weiterlesen)

Weidehaltung und Wertschätzung (Video)

Derzeit besuche ich Höfe und Erzeuger im Westen Niedersachsens und filme mit ihnen über die Themen Weidehaltung, nachhaltige Lebensmittelerzeugung und Wertschätzung. Als Einstieg dient ein Quereinstieg zum Platz der Qualität in diesem Gefüge. Wolfgang Möllering empfing mich auf Hof Möllering und erklärt, wie er auf der Suche nach der besten Fleischqualität bei Naturschutz und Weidehaltung gelandet ist und vor welchen Herausforderungen er steht.

(» Weiterlesen)

Heißhunger – was tun? (Video)

Was kann man gegen Heißhunger tun?

In diesem Video fasse wesentliche Punkte einiger vergangener Artikel zusammen. Was sind die Gründe für Heißhunger- oder andere Hungerattacken und wie kann man sie vehindern? Weitere Links mit Hilfestellungen folgen unter dem Video.

(» Weiterlesen)

Einfach auf den Körper hören: Ein schlechter Rat

Willem Clasz. Heda - Breakfast Table with Blackberry Pie

Einfach auf den Körper hören, denn der weiß, was er braucht: Das klingt nach einer plausiblen Empfehlung zu guter Ernährung. Doch es ist ein schlechter Rat. Hunger und Appetit sind zwar gesteuert vom Hormonsystem, jedoch auch abhängig vom sozialen Umfeld und unserer Vergangenheit. Wer in der modernen Welt auf seinen Körper hört, lässt sich täuschen.

(» Weiterlesen)

Die beste Pfanne ist aus Eisen

Seit sieben Jahren dient meine Eisenpfanne nun als zuverlässiges Werkzeug in meiner Küche. In letzter Zeit habe ich sie erneut umfangreich auf die Probe gestellt und gelernt: Die beste Pfanne ist aus Eisen. Eierspeisen, Gemüse, Fisch und Fleisch gelingen darin mühelos und das Essen schmeckt besser als aus beschichteten Pfannen. In diesem Video zeige ich die Vorteile der Antihaftwirkung einer einfachen, langlebigen Eisenpfanne.

(» Weiterlesen)

Wie Rezepte das Essen verschlechtern

Viele Menschen verstehen Kochrezepte als Eckpfeiler guten Kochens. Wer jedoch Rezepte genau befolgt, verarmt seine Sinne: Eine Uhr kontrolliert die Garzeit; wer braucht da seine Ohren um zu hören, wie es knistert; oder seine Nase, um zu riechen: Gleich brennt es an? Rezepttreue produziert statt gutem Essen reichlich Abfall und lehrt genau eines nicht: Gut kochen.

(» Weiterlesen)

Woher kommt der Heißhunger?

Jeder zweite Erwachsene in Deutschland ist übergewichtig. Viele dieser Menschen leiden trotz ihres Fettvorrats an häufigem oder ständigem Hunger. Das klingt paradox: Wie kann jemand mehr essen, als sein Körper braucht und trotzdem noch Hunger haben?

(» Weiterlesen)
Seite 1 von 881234...1020...Letzte »