Bohnen mit Speck

Speckbohnen

Ein weiterer Klassiker sind die Bohnen mit Speck oder einfach “Speckbohnen”. Die knackig-saftigen Stangenbohnen, die wohl ursprünglich aus Südamerika stammen, können durchaus den alleinigen Star einer Mahlzeit geben. Zusammen mit knusprig gebratenem Schinken oder Speck wird dieses Rezept zum sehr einfach zubereiteten Hochgenuss.

  • 540g Stangenbohnen (3KHB)
  • 100g / 1stck Zwiebel (1KHB)
  • 100g Schinken (4EWB)

Die Bohnen in ca 200ml Wasser für etwa 10 Minuten kochen.

Währenddessen die Zwiebel in Ringe schneiden und glasig braten. Anschliessend den Speck hinzugeben und knusprig braten.

Die Bohnen nach dem Kochen abtropfen lassen und mit in die Pfanne geben. Dort mit etwas Butter verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Diese Menge reicht für je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Durch die hinzugegebene Butter ist bereits für den nötigen Fettanteil gesorgt.

25. January 2010
Felix

By Felix

Felix Olschewski ist Autor und gründete Urgeschmack im Jahr 2009. Sein Ziel ist, möglichst vielen Menschen den Weg zu ebnen für eine schmackhafte, gesunde und nachhaltige Ernährung.
Seit Gründung dieser Website hat er sieben Kochbücher und Ratgeber sowie Hunderte von Videos, Artikeln, Rezepten und Podcasts veröffentlicht.

1 reply on “Bohnen mit Speck”

Die Bohnen schmecken super 🙂 Mir ist allerdings noch nicht ganz klar wie sich das mit der Dosierung und den Blöcken verhält. Ich wäre für etwas Nachhilfe sehr dankbar 😉 Ist die Hälte des Gerichts als Hauptmahlzeit geeinget. Oder ist das zu viel bzw. zu wenig?

Comments are closed.