Was ist gesunde Ernährung? (Urgeschmack-Podcast #27)

Was ist gesunde Ernährung?Was ist gesunde Ernährung? Wie sollte der Mensch sich optimalerweise ernähren? Dieser Podcast ist eine Audio-Version des Artikels “Was ist gesunde Ernährung?” Sie können den Podcast direkt hier bei Urgeschmack hören oder auch kostenlos über iTunes abonnieren. Eine weitere Möglichkeit ist der Urgeschmack-Podcast Feed.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung hilft beim Fortführen dieser Arbeit.

4 Kommentare zu “Was ist gesunde Ernährung? (Urgeschmack-Podcast #27)

  1. Benny

    Hi Felix,
    ich finde die Ernährung klingt einleuchtend, beschäftige mich aber seit 1000 Jahren mir Ayurveda und da gibt es große Unterschiede.
    Ich weiß auch nicht ob die Steinzeitmenschen mit dieser Ernährung lange oder gesund gelebt haben? Von Ayurveda Ärtzten weiß ich es.
    Tatsache ist, daß es über Fleisch viel negatives zu hören gibt, ob das stimmt …keine Ahnung, ich esse so gut wie kein Fleisch und ohne Getreide könnte ich gut leben, ob ich mir drei mal am Tag Fleisch antun müßte…glaube nicht.
    Jentschura meint in seinem Buch, daß die meisten Zivilisationskrankheiten durch zu viel tierischem Eiweiß kommen. Hat er Recht??ß
    Gruß Benny

    1. Felix

      Hi Benny. Wenn du dich schon seit 1000 Jahren damit beschäftigst, weißt du sicherlich eine Menge darüber.

      Über Fleisch gibt es in der Tat viel negatives zu hören, doch weder lässt sich dies belegen, noch ist wird es in der Regel ausreichend differenziert. Die meisten Behauptungen lassen sich mühelos widerlegen.

      Dass die meisten Zivilisationskrankehiten durch zu viel tieirisches Eiweiß verursacht werden, deckt sich nicht mit der Datenlage.

  2. Roswitha

    Hallo Felix, ich bin kürzlich auf “Urgeschmack” gestossen im I-Net und ich war verblüfft wie ähnlich Du meinem Sohn optisch bist… Das veranlaßte mich dann, die Ernährungsweise die Du vertrittst, zu studieren. Ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung zustimmen in allem. Ich praktiziere diese natürliche Art der Ernährung seit längerem, weil ich viele Jahre gesundheitliche Darmprobleme hatte. Seit ich u.a.keine Getreideprodukte,kein Zucker, keine Nahrungsmittel mit irgendwelchen Zusätzen mehr esse, geht s mir sehr gut.Auch meine Neurodermitis ist seither für mich nur noch Geschichte. Ich wünsch Dir weiterhin viel Erfolg Herzliche Grüße von Roswitha

Kommentare geschlossen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar, leider kann ich nicht immer auf alle reagieren. Zugunsten der Mitleser lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten; in der Regel binnen 48 Stunden.