Der domestizierte Mensch

Gegner des Konsums tierischer Produkte führen oft an, die Domestikation von Tieren sei moralisch verwerflich. Grund sei, der Mensch habe kein Recht, sich über andere Tiere zu erheben. Nehmen wir mal für einen Moment an, das sei eine gültige These und wir sollten uns nicht über Tiere erheben. Ist denn Domestikation überhaupt die Erhebung über eine andere Spezies?