Athletic Greens

Athletic GreensIch halte nichts von Panikmache und Zukunftssorgen. Doch zu einem guten Leben gehört für mich Gesundheit. Um dafür alles Machbare zu tun, ernähre ich mich gesund; das heißt für mich neben Genuss eine nährstoffreiche, vielseitige Ernährung von frischen Lebensmitteln.

Wir wissen nicht alles über Ernährung und werden vielleicht nie mit Sicherheit sagen können, ob und wie die verzehrten Nährstoffe im Körper ankommen und ob sie immer die ihnen zugedachte Funktion erfüllen: Es gibt keine Garantie. Aber man kann es versuchen und sein Bestes geben.

Von Nahrungsergänzungsmitteln halte ich wenig, da sie aus dem Kontext des ganzen Lebensmittels genommen sind: Ein Lebensmittel ist mehr als die Summe seiner Einzelbestandteile. Wer sich optimal mit Nährstoffen versorgen möchte, sollte zu echten Lebensmittel greifen – das ist meine Einstellung, auch der Esskultur zuliebe.

Doch nicht immer hat man die Möglichkeit, dies umzusetzen. Reisenden oder Sportlern auf Wettkämpfen fehlt oft einfach die Gelegenheit, sich wunschgemäß zu ernähren, oft auch über längere Zeit. Zur Nährstoffversorgung kann dann ein Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein. Das garantiert nichts, ist aber den Versuch wert. Das Ergänzungsmittel ist dann eine Art Nothilfe, eine Versicherung.

Ein weiterer Grund für den Griff zu Nahrungsergänzungsmitteln ist eine Schwangerschaft. Frauenärzte empfehlen das zur Vorsorge gegen Wachstumsstörungen durch Nährstoffmängel.

Sollte das für mich mal relevant sein (und das ist sehr selten), löse ich dieses Dilemma mit Athletic Greens. Es erfüllt passgenau diese Anforderung. Wenn ich weiß, dass ich nicht ansatzweise genügend Gemüse gegessen habe oder essen werde – besonders über mehrere Tage – nehme ich Athletic Greens, um sicherzustellen, ich genug Saft bekomme. Es tut nicht weh und es schmeckt tatsächlich anständig.

Was ist Athletic Greens?

AG2-2Athletic Greens ist ein Getränk voller Nährstoffe aus rohem Gemüse. Es enthält Antioxidantien, Vitamine, Mineralstoffe, Grünzeug und Kräuter. Unter den über 75 Bestandteilen finden sich darüber hinaus Prä- und Probiotika und Enzyme. Der Drink soll auf diesem Weg den Tagesbedarf an Mikronährstoffen mehr als decken, einen Energieschub geben und die Verdauung ankurbeln. Wichtig ist dabei: die Nährstoffe sind in einem natürlichen Verhältnis enthalten.

Warum ich Athletic Greens gut finde

All meine Vorbehalte gelten weiter: Ich halte nicht viel von solchen Mitteln. Doch wenn mir keine Alternative in Form echter Lebensmittel bleibt und ich die Wahl habe, greife ich zu Athletic Greens. Meine Gründe:

  • Es besteht aus ganzen Lebensmitteln.
  • Es enthält keinen Schrott in Form synthetischer Chemikalien: Keine Farbstoffe, Aromen, Konservierungsmittel oder Süßungsmittel, kein gentechnisch verändertes Material, keine Pestizide oder Herbizide, kein Getreide, keine Milchprodukte, kein Gluten, kein Mais, keine Lactose, Sucrose oder Dextrose, keine Eier, Hefe oder Erdnüsse und keine Tierprodukte. Es ist das sauberste Produkt dieser Art, das ich bislang finden konnte.
  • Es wirkt verdauungsfördernd. Wer keine Zeit für echte Lebensmittel hat, dessen Darm kann oft nicht richtig verdauen. Auch hier hilft Athletic Greens.
  • Der Geschmack ist ok. Es sind keine handgemachten Gnocchi in Gorgonzola-Soße, keine Mousse au Chocolat und kein Käsekuchen. Aber Athletic Greens schmeckt wirklich ordentlich, frisch und keinesfalls abstoßend. Im Vergleich mit anderen Mitteln dieser Art sowieso.
  • Der Preis ist hoch, aber angemessen. Ich werde nicht vorrechnen, wie viele Portionen Obst und Gemüse Athletic Greens ersetzt und dass man damit Geld sparen kann. Das wäre Unfug. Athletic Greens ist ein Nahrungsergänzungsmittel und verglichen mit alternativen Produkten ist es günstig, wenn man die hohe Qualität berücksichtigt. Natürlich gibt es billigere Mittel. Man bekommt, wofür man bezahlt.

Probieren sie es aus ohne Risiko

Athletic Greens kostet einen Haufen Geld. Verglichen mit anderen, hochwertigen Produkten scheint der Preis jedoch wettbewerbsfähig. Athletic Greens bietet eine 60-Tage-Geld-Zurück-Garantie. So überzeugt sind sie von ihrem Produkt. Ist auch das Teil des Marketings? Freilich. Doch es ist auch ein ehrliches Angebot, das Sie nutzen können. Es zeigt, dass Athletic Greens nicht an einzelnen Verkäufen, sondern an einer langen Beziehung zu ihren Kunden interessiert sind. Das funktioniert nur mit zufriedenen Kunden. Natürlich wollen sie auch Geld verdienen. Das sind die Zwänge des Lebens, die für uns alle gelten.

Vorsicht: Während ich hier versucht habe, Ihnen den Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln auszureden, ist es damit bei Athletic Greens vorbei. Über den folgenden Link gelangen Sie zum Produkt und man versucht, Ihnen dieses möglichst schmackhaft zu machen. Klicken Sie bitte nur darauf, wenn Sie sich vorher genau darüber im Klaren sind, ob Sie ein solches Produkt wirklich benötigen. Noch einmal: Nur auf die wenigsten Menschen trifft das überhaupt zu, und dann auch nur selten. Hier gibt es Athletic Greens.

Ihr Kauf unterstützt auch Urgeschmack

Ich bekomme täglich Angebote von Unternehmen, die gerne Produkte über Urgeschmack bewerben und verkaufen würden. Wirklich täglich. Die Unternehmen sehen das Vertrauen meiner Leser und spekulieren auf leichte Verkäufe. Mir bieten sie im Gegenzug Geld. Und ich lehne ab. Seit Jahren. Urgeschmack ist für mich nicht primär eine Methode, um Geld zu verdienen. Ich schreibe die Artikel sorgfältig und aus Überzeugung, weil ich Menschen helfen möchte. Und die meisten der mir angebotenen Produkte tragen nicht dazu bei. Dennoch entstehen mir durch Urgeschmack hohe Kosten. Athletic Greens ist nach vielen Jahren erstmals ein Produkt, welches mich überzeugt hat und mir die Möglichkeit bietet, den investierten Aufwand mit gutem Gewissen zu refinanzieren. Auch, wenn ich es am liebsten niemals nehmen würde.

Wenn Sie Athletic Greens über einen der oben genannten Links kaufen, erhalte ich eine Provision. Meine Vorbehalte kennen Sie und ich wünsche mir, dass Sie Athletic Greens niemals brauchen werden.