Wildschwein mit Rotkohl

Wildschwein mit Rotkohl

…und Kartoffelknödeln. Beim heutigen Beitrag geht es weniger um die konkrete Zubereitung als viel mehr um einen Tipp, wie einfach Sie ihre bestehenden Speisen Zone-Kompatibel machen können.

Letztlich ist der Weg immer der gleiche und der Aufwand sehr gering. Ein klassisches, hervorragend schmeckendes Gericht wie dieses wird einfach zusammengestellt aus:

  • 150g Wildschwein (3EWB)
  • 100g / 1 stck Kartoffelknödel (2KHB)
  • 160g Rotkohl (1KHB)

Sie essen somit jeweils 3 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Essen Sie dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Wer weniger essen möchte, nimmt hier z.B. etwas weniger Fleisch (nämlich 60g) und isst nur den halben Knödel (insgesamt = 2 Blöcke). Und wer mehr verträgt, nimmt noch etwas mehr Fleisch (120g), isst den ganzen Knödel und legt weitere 180g Rotkohl obendrauf (insgesamt = 4 Blöcke).

Kommentieren