Urgeschmack-TV Ep. 9: Mett oder Müsli?

Im heutigen Video: Mehr zum Thema Frühstück. Während Eiweiß satt macht, ist auch ein erhöhter Fettkonsum offenbar sinnvoll:

Quelle:

Bacon or Bagels? Higher Fat at Breakfast May Be Healthier Than You Think

In der Reihe “Der menschliche Stoffwechsel” erfahren Sie auch noch mehr über die Auswirkungen der verschiedenen Makronährstoffe auf unseren Stoffwechsel und das endokrine System:

Teil 1: Der menschliche Stoffwechsel – Kohlenhydrate und Insulin

Teil 2: Der menschliche Stoffwechsel – Eiweiße und Glucagon

Teil 3: Der menschliche Stoffwechsel – Fett

Gefällt Ihnen dieses Video? Mit einer Spende per Überweisung oder Paypal können Sie mir helfen, diese Arbeit fortzusetzen. Jeder Betrag ist willkommen. Neuerdings können Sie mir auch Artikel von meiner Amazon-Wunschliste zukommen lassen. Es handelt sich dabei um Produkte, die mir bei den Recherchen für diese Internetseite helfen.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

3 Kommentare zu “Urgeschmack-TV Ep. 9: Mett oder Müsli?

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. aejsh

    Hallo Felix,

    ich bin auf deine Website gekommen durch die Psoriasiscommutity.
    Ich bin 40j, leide seit 18j an Psoriasis und nehme seit 10j Fumaderm ein, welches nun nicht mehr hilft. Ich bin überzeugt, dass Krankheiten sehr viel mit Ernährung zu tun haben(mein Vater hatte sehr schlimmes Asthma und bekam durch Ernährung seine Krankheit in den Griff).
    Deshalb ist es jetzt für mich an der Zeit, meine Haut in den Griff zu bekommen. Ich kann mit mit den meisten Rezepten anfreunden, doch beim Frühstük sehe ich Probleme. Bitte gebe mir noch ein paar Hinweise.
    Ich muss dazu sagen, dass ich gerade mal 58kg wiege und mir es echt nicht leisten kann, mehr als 5kg abzunehmen. Ich habe bis jetzt zum Frühstück eine Scheibe Dinkelbrot mit Frischkäse und Marmelade gegessen, dazu Obst und Kräutertee….
    Lg Aejsh

    1. Felix

      Hallo aejsh,
      Ich würde es auf jeden Fall komplett ohne Getreide versuchen. Wenn du dir kein tägliches Rührei zum Frühstück vorstellen kannst und auch Reste vom Vortag oder “normale” warme Mahlzeiten nich gefallen mögen, ist das natürlich etwas schwieriger. Obst, Rohkost Gemüse – das sind doch alles gute Optionen.

      Notfalls kannst du es ja eine Zeit lang doch erstmal mit Milchprodukte versuchen: Quark mit Obst zum Beispiel – allerdings kann es sein, dass der Erfolg dann ausbleibt. Sag bescheid, wie es weitergeht und wenn du noch Fragen hast.
      Alles Gute!

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in anderen Ausnahmefällen kann es länger dauern.