Urgeschmack-TV Ep. 89: Wunschthemen für weitere Videos

Im Sommer 2010 wurde Urgeschmack-TV geboren. Seitdem haben 89 Folgen das Licht der Welt erblickt, über 200 YouTube Nutzer haben den Kanal abonniert und die Videos wurden über 75000 mal angeschaut. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Wenn es Themen gibt, die Sie gerne im Video angesprochen sehen würden, schreiben Sie Ihre wünsche doch einfach hier in die Kommentare oder auf YouTube oder bei Facebook. Ich werde dann möglichst bald  versuchen, das Thema anzusprechen.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

23 Kommentare zu “Urgeschmack-TV Ep. 89: Wunschthemen für weitere Videos

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Hanjo

    Ein Themenvorschlag für weitere Videos wäre evtl. ein weiteres Gartenvideo… Vielleicht nur einer einzigen Pflanze gewidmet (ich weiss du baust Kürbisse an- die samen müssen ja bald in die Erde). Man könnte den Anbau ja einfach als Videotagebuch begleiten- sozusagen von der Aussaat über die Blüte bis hin zur Frucht… bzw. ersten Ernte…
    Nur so als Idee…

    Viele Grüße, Hanjo.

  2. Pingback: Urgeschmack — Urgeschmack-TV Ep. 94: Naturnahe Ernährung im Alltag (Steinzeiternährung, Paläo Diät)

  3. Ben

    Hallo Felix,

    viele Personen, die sich naturnah ernähren trinken Wasser. Aufgrund des Kostenfaktors und den Weichmachern in Plastikflaschen wird häufig auf Leitungswasser zurückgegriffen.
    Oft hört man von unterschiedlichen Belastungen des Leitungswassers z.B. Medikamentenrückstände, Pestiziden aus der Landwirtschaft und diversen Schwermetallen. Es wäre interessant zu erfahren, ob da was dran ist und inwieweit dies gesundheitliche Risiken birgt.

  4. Pingback: Urgeschmack — Wie brät man Steaks?

  5. Markus

    Mir kam grad noch eine Idee, falls es von Interesse sein sollte:
    Fluoridierung und vielleicht etwas über Salze und Paleo.

    Beste Grüße
    Markus

  6. Pingback: Urgeschmack — Urgeschmack-TV Ep. 90: Lebensmittel im Kühlschrank lagern

  7. Uruejoma Hildegard

    hallo felix,

    das einzige kochbuch das ich in meinem langen leben (51 jahre) gekauft habe stammt von dir! Meine tocher leidet an epilepsie. Es hat mir viele wertvolle tipps für eine low carb küche geliefert die erste süssspeise die sie nach monaten der abstinenz wieder gegessen hat sind dein panna cotta und dein apfelkuchen. Sie liebt es. Hast du noch mehr süsses? Schokolade? .
    Ich würde gerne öfter fisch auf den teller bringen – leider gelingt mir kein fisch. Hast du gute rezepte?

    Danke hildegard
    (ich tippe mit meinen ungeschickten fingern grad am handy herum verzeih den verzicht auf satzzeichen und die missachtung der großschreibung)

    1. Felix

      Hallo Hildegard – freut mich sehr, dass es gefällt. Süße gibt es auf jeden Fall noch mehr, zum Beispiel hier: http://www.urgeschmack.de/schokoladencremetorte/

      Außerdem kommt ja der Sommer mit großen Schritten auf uns zu und damit Erdbeeren, Heidelbeeren…

      Fisch: Ich bin kein Fisch-Fachmann, aber er gelingt mir immer. Ich brate ihn in ordentlich Butter auf nicht zu hoher Hitze in einer Eisenpfanne kurz von beiden Seiten. Er darf in der Mitte ruhig noch glasig sein, dann bleibt er saftig. Beide Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und gerne auch mit Butter verfeinern.

    2. Fred

      Hallo Hildegard,

      Fisch ist sehr einfach zu zu bereiten wenn man nur ein paar Grundregeln befolgt.

      - Bei niedriger Hitze braten
      - Solange braten bis er gerade zu durch ist
      - Am besten in Butter braten

      ODER:

      - Fisch dampfgaren funktioniert super

      Hier noch ein paar Ideen:

      - Fischfilets (vor allem Lachs) schmecken super wenn man sie vor dem Braten mit Pesto einreibt
      - Fisch schmeckt auch toll wenn man ihn einfach nur mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzt
      - Mach doch mal eine einfache Remoulade dazu

      Guter Fisch ist bereits so schmackhaft, dass die Zubereitung echt nicht mehr schwer ist, wenn man nur die genannten Regeln beachtet. Auf Wunsch kann ich dir auch ein paar komplette paleotaugliche Fischrezepte schreiben.

      1. Joey

        Oh and another thing I was thinking about today (sorry,if you already made a video of that….I haven’t seen them all yet;))

        Maybe something about how to incorporate/manage Paleo eating,especially all the cooking, with modern life? (going to social events,people asking you out to diner (which is kinda hard with lots of food intolerances) etc.)

        You’re your own boss,but lots of people still work within a company. (Though it’s not Paleo….I’d also love videos about how one can start for him/herself,how you started out etc.)

        Oh….you’ve reviewed some books about gardening,I don’t know if you actually grow some food yourself,but that would seem kinda fun to me. How-to-videos about growing ones own vegetables,especially when they don’t have a garden and no big appartment;)

    1. Marko.H

      Das wäre ein Thema was mich auch sehr interessiert. Wo hat alles seinen besten Platz im Kühlschrank, was kann ich wie lange einfrieren usw…
      Findet man zwar alles irgendwo im Internet, aber wäre schön das mal zusammen in einem Video zu haben.
      Ich habe ja solche Kartoffelkisten, welche man übereinander stapelt. Da hatte ich früher immer Zwiebeln, Kartoffeln und Äpfel drin, nur leider hat sich das alles nicht vertragen und es keimte ziemlich schnell.
      Auch soll man ja wohl Äpfel z.B. nicht neben Bananen liegen haben usw…

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in anderen Ausnahmefällen kann es länger dauern.