Urgeschmack-TV Ep.42: Eine improvisierte Suppe

Auch in dieser Folge von Urgeschmack-TV gibt es wieder weniger ein festes Rezept als vielmehr einen Vorschlag, wie sich mit verschiedenen Zutaten improvisieren lässt. Wer sich "einfach mal was anderes" wünscht, muss zum Risiko bereit sein. Natürlich passiert es schon mal, dass das Ergebnis nicht ganz dem eigenen Geschmack entspricht und zur Leibspeise wird. Aber meist lohnt es sich, ausgetretene Pfade zu verlassen, denn nur dann lässt sich das Kochvokabular wirklich erweitern. Auch der Gaumen ist für neue Eindrücke dankbar.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen oder gefallen? Haben Sie sich gefreut, ihn zu finden und etwas zu lernen? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen oder individuelle Beratungsanfragen keine Reaktion erhalten.
Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur bitte ich Sie, beim Thema zu bleiben. Kommentare ohne Themenbezug und Kontext werden gelöscht.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 48 Stunden freizuschalten, doch es kann länger dauern (bis zu zwei Wochen).