Urgeschmack-TV Ep. 32: Abnehmen mit der Paleo Diät Teil 3

Nach Teil 1 und Teil 2 folgt nun der Dritte Teil der Reihe “Abnehmen mit der Paleo Diät“. Ich hoffe, dass diese Videos einsteigern helfen, die grundlegenden Konzepte der Paleo Diät (oder auch “Paläo Diät”, “Steinzeiternährung”) besser zu verstehen. Ziel dieser Videos kann nicht die vollständige und allumfassende Erläuterung sämtlicher Details sein. Vielmehr möchte ich die Eckpunkte der Prinzipien ansprechen und hoffe so, den Zuschauer neugierig auf mehr zu machen. Die selbständige, eingehende Beschäftigung mit den Zusammenhängen, die ich detaillierter auch in der Artikelreihe über die Paleo Diät erkläre, ist der Schlüssel zum Erfolg mit dieser Lebensweise.

Ich hoffe, dass Ihnen dieses Video gefällt. Wenn Sie mich bei dieser Arbeit unterstützen möchten, finden Sie am rechten Rand dieser Website etwas weiter unten drei verschiedene Möglichkeiten dazu. Die wohl einfachste ist, wenn Sie ihre Einkäufe bei Amazon einfach über diesen Link erledigen: Einkaufen bei Amazon.

Wenn Ihnen Urgeschmack gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

11 Kommentare zu “Urgeschmack-TV Ep. 32: Abnehmen mit der Paleo Diät Teil 3

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Pingback: Urgeschmack-TV Ep. 102: Wie dicke Kinder abnehmen können (2) – nicht ständig füttern — Urgeschmack

  2. Pingback: Urgeschmack-TV Ep. 100: Wie dicke Kinder einfach abnehmen können — Urgeschmack

  3. Christopher

    Hallo Felix,

    ich habe vor einigen Tagen mit der Paleo Ernährung begonnen.
    Einige deiner Rezepte habe ich probiert. Bis jetzt komm ich besser damit aus als ich dachte.

    Von dem Umstellungsprozess habe ich noch nichts gespürt. Also eine Unwohlsein oder Dinge in der Art.

    Ich esse jetzt morgens immer ca. 4 Eier ( Rührei ). Ist das zu viel jeden Tag ?
    Sonst noch eine Weitere Mahlzeit mit Fleisch und Gemüse und zwischendurch Gemüse und etwas Obst.

    Grüße,
    Christopher

    1. Felix

      Hallo Christopher,
      ob das zu viel ist, kann ich nicht sagen – das variiert und ist auch von der übrigen Ernährung abhängig. Als Erfahrungewert von mir selbst kann ich sagen: Ich mache das seit Jahren ziemlich genau so und es geht mir blendend. Meine Blutwerte unterstreichen das, sagt der Arzt.

  4. tanja_b

    Hallo Felix,

    ich bin nun seit 20 Tagen dabei, mich paleokonform zu ernähren. Ich verzichte komplett auf Zucker, Getreide- und Milchprodukte (ausser Schafs- und Ziegenkäse) und esse auch sehr wenig Obst. Anfangs hatte ich einen sehr grossen Erfolg zu verzeichnen, denn ich nahm innerhalb 1 Woche 4 kg ab und auch mein grösstes gesundheitliches Problem (vermehrte Wasseransammlungen in den Beinen – schmerzhaft) gehörte ganz schnell der Vergangenheit an. Nun habe ich jedoch wieder 2 kg zugenommen und auch das Wasser ist zurück gekommen. Obwohl ich mich weiter paleokonform ernähre. Ich bin etwas ratlos…

    Kann es sein, dass ich evtl zu spät esse? Oder ist die Gewichtszunahme auf meinen Sport (CrossFit) zurückzuführen? Ich esse meist relativ spät, da ich erst gegen 20 Uhr vom Training zurück bin.

    Wäre schön, wenn du einen Tipp hättest.

    LG, tanja

    1. Felix

      Hallo Tanja – schmeiß die Waage weg. Erstmal meinen Glückwuschn zu deinen Erfolgen!

      Eine 2kg-Schwankung von heute auf morgen ist völlig normal und in der Regel (du sagst es schon) auf Wassereinlagerung oder -Ausscheidung zurückzuführen. Wenn du viel trainierst, kommt ja auch wieder Muskelmasse dazu. Siehe dazu auch http://www.urgeschmack.de/weg-mit-der-waage/

      Das Vorkommen solcher Schwankungen ist ganz normal und nach 20 Tagen kann es auch sein, dass deine Umstellung noch nicht abgeschlossen ist. Zu spätes Essen gibt es so eigentlich nicht. Das ist zwar abhängig vom Stoffwechseltyp, sollte aber kein riesiges Problem sein.

      Meine Empfehlung: Mach erstmal so weiter. Beobachte deine Tendenz und wenn sich nach 14 Tagen nichts verbessert, kannst du langsam über eine Veränderung nachdenken. Auch viel Sport KANN Probleme machen, das wäre also auch ein Parameter, an dem man drehen kann.

      Alles Gute!

      1. tanja_b

        Hallo Felix,

        danke für deine wirklich rasche Antwort :-) Deine Worte bauen mich auf. Ich werde also erstmal sehen, wie sich das alles weiter entwickelt. Die Waage sollte ich wohl wirklich verbannen – denn dass ich abgenommen habe sagt sie mir nicht, dafür meine Hosen ;-)

        Das mit der Gesundheit ist ebenfalls sehr schön zu beobachten. Wenn ich auswärts esse (und dabei meist Salat bestelle) merke ich es ziemlich schnell, wenn das Dressing Zucker oder Milchprodukte enthielt -> Bauchschmerzen. Daher: Essig/Öl bestellen. Das vergesse ich nicht mehr….

        Mal ne andere Frage: Kommt jetzt zur Spargelzeit auch ein leckeres Spargelrezept?

        LG, tanja

        1. Felix

          Hallo Tanja -
          da ich Spargel leider überhaupt GAR NICHTS abgewinnen kann, gibt es dafür auch kein Rezept von mir. Vielleicht überlege ich mir eine passende Soße dafür, aber der Spargel selbst… ich finde, der wird überschätzt. Aber das ist wohl auch Geschmacksache.
          Weitrhin alles Gute!

  5. kon

    hey felix. danke erstmal für das video. du hättest vielleicht noch auf die pflanzlichen fette in nüssen eingehen können..nur so als anmerkung.

    kon

  6. Cornell

    Hi Felix,

    hier ein Buchtipp von mir für Deine Liste und alle anderen Mitleser:

    Deep Nutrition von Catherine Shanahan

    Habe es selbst noch nicht gelesen, aber die Interviews der Autorin bei Underground Wellness waren super. Da habe ich einiges dazugelernt.

    Grüße,
    Cornell

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in anderen Ausnahmefällen kann es länger dauern.