Über die Liebe zu einem Fisch

Dan Barber berichtet in diesem Video auf seine unnachahmliche Weise über seine Liebe zu einem Fisch.

Wieder ein faszinierendes Beispiel für die Vereinbarkeit von Naturschutz, Wirtschaft und Ernährung. Es wird weltweit mehr also genug Nahrung hergestellt. Sie wird nur nicht richtig verteilt, verdirbt stattdessen in Häfen oder wird in Überflussgesellschaften weggeworfen.

Eine Rückkehr zu lokaler Produktion, eine Dezentralisierung des Lebensmittelsystems, das wird immer offensichtlicher, ist eine Lösung!

Ein Kommentar zu “Über die Liebe zu einem Fisch

  1. Pingback: Urgeschmack — Urgeschmack-TV Ep. 44: Grasgefütterte Rinder und Weidehaltung

Kommentieren