Sommerlicher Quark (Video)

Während ich schon mehrfach Quark auf dieser Website erwähnte (nämlich hier, hier und hier), stellten einige aufmerksame Leser fest, dass dies ja nicht ganz dem Sinne einer steinzeitlichen, einer paleolithischen Ernährung entspräche. Die völlig plausible Begrüdung für diese These ist, dass die Menschen erst vor ca 10.000 Jahren begannen, Tiere so weit zu domestizieren, dass sie sie hätten melken können. Milch ist also eher ein neolithisches, ein neues Lebensmittel und der Mensch ist nicht unbedingt darauf angepasst, sie zu verzehren.

Milch und Milchprodukte enthalten in der Tat einige Allergene und können Autoimmunerkrankungen hervorrufen. Zugleich sind in Milch aber auch viele wertvolle Nährstoffe enthalten. Es gilt, den Einzelfall zu betrachten und abzuwägen. Zum Thema Milch und Milchprodukte werde ich in Kürze auch noch einen ausführlicheren Artikel verfassen.

Das soll jedoch kein Grund sein, das heutige, sommerliche Rezept nicht zu präsentieren. Es kann so einfach sein:

  • 500g Magerquark
  • 200ml Sahne
  • 100ml Milch

Die drei Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren.

200g dieser herrlich frischen Mischung ergeben ungefähr 2 Block Protein (14g) und 1 Block Kohlenhydrate (9g). Fügen Sie nun noch einen Block Obst hinzu, zum Beispiel 60g Weintrauben, 100g Kirschen, 150g Heidelbeeren oder 150g Erdbeeren.

Guten Appetit!

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

10 Kommentare zu “Sommerlicher Quark (Video)

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Marc

    Hallo Felix,

    erst Mal vielen Dank für deine schönen Insperationen! Wie würden denn heute dein Quarkrezept aussehen? Da Du ja schreibst Supermarkt Quark und Milch wären ja nicht so klasse! Bin völlig verwirrt! Ich esse gerne Quark zum Beispiel aus dem Supermarkt wegen dem relativ hohen Eiweissgehalt (Gewicht verlieren/Muskeln aufbauen etc). Ich trinke auch gerne Buttermilch ! Alles Schlecht? :(

    1. Felix

      Ich esse gar keinen Quark mehr. Wenn ich welchen essen wollte, würde ich ihn auf dem Wochenmarkt am Käsestand kaufen oder noch besser direkt vom Erzeuger. Warum? Weil die Supermarktware Durchschnittsware ist und da alles mögliche drinstecken kann. Du hast da keine Kontrolle über die Herkunft, die Rasse, die Fütterung. Ich würde Quark aus Weidemilch bevorzugen.

  2. Sandra

    Ich bin grade erst auf das Quarkrezept gestoßen.
    Wenn Quark erlaubt ist, wäre das wirklich klasse :-)
    Diese Rezept (leicht abgewandelt) indem man die Sahne erst aufschlägt, noch einen Becher Schmand unterrührt, dann den Quark drunter zusammen mit Salz, Knoblauch und Kräutern nach Wahl (SChnittlauch, Petersilie, 8 Kräuter Mischung) und dann das Ganze auf einem Sieb 3 Tage abtropfen lässt, gibt einen herrlichen Bresso, der widerum toll ist zu Gemüsesticks ;-)
    Hoffe, dass das Rezept hier nicht schon irgendwo existiert – sonst bitte löschen.

    1. Felix

      Hallo Oliver, danke für den Kommentar. Klar, auch Bananen, Kiwis und Äpfel gehen. Davon 100g Kiwi, 60g Banane und 90g Apfel. Oder 150g Pfirsich oder 100g Birne. Zum Beispiel.

      1. Claudia

        Hi
        keine Kiwis in Quark oder Yoghurt :)
        Die reagieren irgendwie und machen alles bitter…..eigene Erfahrung :)
        Toller Blog!!!
        Bin noch am Anfang und ernähre mich Paleo-ähnlich weil ich mich erst einfinden muss.
        Hab vor 2 Wochen Zucker weg gelassen und auf gesund umgestellt :)
        Viel Obst viel Gemüse…usw
        Ich leide seit fast 10 Jahren an täglichem Unterzucker (bisher wurde keine Diabetes festgestellt) seit fast einem Jahr hab ich Granuloma anulare im Gesicht (weiss das aber erst seit ein paar Tagen)
        Was soll ich sagen…seit ich Zucker weg lasse und mehr und mehr auf Paleo umsteige habe ich
        keinerlei Unterzucker mehr,meine Herzrythmusstörungen sind gleich null und schmerzende Gelenke
        werden besser :)
        Jetzt möchte man meinen ich bin eine ältere Dame wenn man das so liest gell?! :)
        Ich bin 39!!!!
        Hab mich aber echt nicht mehr gut gefühlt und selbst gedacht ich bin schon 80!!!
        Deswegen wollte ich was tun und bin auf Deinen Blog gestossen.
        Ich hab auch keinerlei Lust auf Schokolade oder Süßes und wenn dann esse ich eine Schale Himbeeren oder so…
        Das wäre vor ein paar Wochen nicht möglich gewesen denn der Unterzucker holte mich sofort ein!
        Ich bin so happy…!!!
        Ich fühle mich irgendwie FREI :)
        achso und mein Granuloma im Gesicht heilt ab!!! HAMMER!!!
        Vielen Dank und WEITER SO!!!

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Dies kann einige Zeit dauern. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 24 Stunden freizuschalten, an Wochenenden oder in anderen Ausnahmefällen kann es länger dauern.