Sautiertes Rindfleisch mit Gemüse

Sautiertes Rindfleisch mit Gemuese Guacamole

Eine sehr einfache und erfolgsträchtige Zubereitungsart für Rindfleisch ist das Sautieren kleiner Stücke. Dabei wird nur höchstens so viel Fleisch in die Pfanne gegeben, dass alles nebeneinander liegen kann. Das Fleisch ist sehr schnell gar und wird nur äusserst selten zäh. Die kleinen Stücke sind ausserdem leicht verzehrbar. Mit etwas gedünstetem Gemüse entsteht so ein leichtes und unkompliziertes Gericht. Wer mag, reicht dazu eine Guacamole.

  • 140g Rindfleisch (4EWB)
  • 300g Zucchini (1KHB)
  • 180g / 1 stck. Paprika (1KHB)
  • 150g Kohlrabi (1KHB)
  • 100g / 1 stck. Zwiebel (1KHB)

Die Zwiebel in Ringe schneiden und glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kohlrabi in kleine Scheiben schneiden und zur Zwiebel geben, kurz anbraten und mit Salz abschmecken.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und anbraten, dabei mit Sojasoße würzen.

Anschliessend die Paprika in kleine Stücke schneiden und hinzugeben. Das gesamte Gemüse vermengen und bei geringer Hitze kurz ruhen lassen.

Das Rindfleisch in kleine Würfel geben und in eine heisse Pfanne mit etwas Olivenöl geben. Kurz von allen Seiten scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Diese Menge reicht für eine Mahlzeit aus je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcken. Essen Sie alternativ zur Guacamole dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

2 Kommentare zu “Sautiertes Rindfleisch mit Gemüse

  1. Sascha Grodotzki

    Hallo Felix,

    ich habe ein problem. Ich bin übergewichtig.Hattte einmal 103 kilo. Fühlte michshe runwohl. Also wollte ich abnehmen.

    Meine Diät stand darin auf Vegan umzusteigen pures Obst.

    Ich habe dadurch auch abgenommen. Bin jetzt auf 93 kilo runter.
    Aber das was mich stört ist , ich halte diese diät und bleibe auch bei diesem gewicht und komme auch nicht weiter.

    Von Zeit zu Zeit bekomme ich reine fressanfälle. Mitlerweile habe ich fesstgestellt das die Obst Diöt mich nicht mehr weiter bringt.

    Es macht mich nicht satt. Selbst wenn mein Magebn gefüllt ist habe ich ein dauerndes Hungergefühl. Ich habe auf einer Sport internetseite gelesen das gedünstetes Gemüse auch gesund sein soll .

    Da ich persöhnlich generell Obst auf der Arbeit esse (oder zum Frühstück ) wäre es echt klasse von dir ob du mir auch wirklich aus reinem gewissen bestätigen kannst ob deine webseite hier hilfreich sein wird ?

    Auf deutsch. ich quäle michdurch und es bringt einfach nichts.

    Als kleine info ich mache sport also trainiere privat mit gewichten und mache auch ausdauersport . Natürlichdarf ichmichdann nicht über mein momentanes gewicht wundern weil durchden muskelzuwachs ist es wieder anders. Aber es ist doch nicht normal das ich dieses gewicht seit wochen halte.

    Kannst du mir helfen/sagen was richtig und falsch ist ?

    MFG Sascha Grodotzki

    1. Felix

      Hallo Sascha,

      auf dieser Website gibt es (auch laut Aussage der Leser) praktisch alle Informationen, die man braucht, um abzunehmen. Und die zahl der Artikel dazu wächst wöchentlich noch weiter. Ob dir das hilft ist davon abhängig, was du liest und was du mit welcher Konsequenz umsetzt.

      Was ich dir sagen kann ist, dass es schwierig ist, durch den Verzehr von Obst und Obst allein abzunehmen. Der Grund ist, dass im Obst nur wenig Eiweiß und Fett enthalten ist. Beides benötigt dein Körper jedoch unbedingt, es sind lebenswichtige Nährstoffe. Weiterhin enthält Obst viel Zucker und der wiederum regt deinen Körper an, Energie zu speichern – also Fettdepots einzurichten.

      Schau dir dazu auch dieses Video an: http://www.urgeschmack.de/urgeschmack-tv-ep-129-warum-macht-zucker-dick-wie-funktioniert-insulin/

      Oder auch dieses: http://www.urgeschmack.de/wie-kann-man-am-besten-abnehmen-urgeschmack-tv-ep-131/

      Noch Fragen?

Kommentieren

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen keine Antwort erhalten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich besonders auf individuelle Beratungsanfragen nicht immer reagieren kann.
Bitte beachten Sie: Ich bin zur Zeit unterwegs und kann daher bis auf Weiteres Kommentare nur eingeschränkt freischalten oder beantworten. Vielen Dank für Ihr Verständnis.