Pastinaken-Hackpfanne

Weiter geht dem vielseitigen Wurzelgemüse, der Pastinake. Nach Pastinaken in Tomatensoße, Pastinakenpuffern und Pastinakenbrei folgt heute eine Zubereitung mit Hackfleisch die grundsätzlich dem Blumenkohl-Hack stark ähnelt, jedoch ganz anders schmeckt.

  • 900g Pastinaken
  • 200g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • Butter
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat

Die Pastinaken in kleine Stücke schneiden und kochen oder mit Hilfe einer Vaporette dampfgaren bis sie weich sind.

Die Zwiebel in Ringe schneiden und glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Hackfleisch scharf anbraten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Wenn die Pastinaken gar sind, das Wasser abgießen und Zwiebeln, Hackfleisch und einen Stich Butter (Alternativ: Olivenöl) hinzugeben. Gut umrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Diese Menge reicht für zwei Portionen.

Kommentieren