Kaisergranat im Salatbett mit Tomatensoße

Kaisergranat im Salatbett mit Tomatensoße

Langoustine nennt der Franzose das, was im Deutschen als Kaisergranat bekannt ist. Eine Languste ist jedoch wieder etwas anderes. Und der Angelsachse kennt dieses Tier auch unter dem Namen Scampi. Fest steht: Es sind keine Gambas. Meeresfrüchte in verschiedenen Sprachen eindeutig zu benennen, ist also genauso schwierig wie es wichtig ist.

(» Weiterlesen)

Urgeschmack-TV Ep. 120: Fliederbeersuppe

Fliederbeersuppe

Fliederbeeren nennt man sie auch, die Beeren des Schwarzen Holunders. In diesem Rezept für Fliederbeersuppe zeige ich, wie man daraus eine köstliche Mahlzeit herstellen kann. Und das glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, sogar vegan und natürlich paläo. Die Frage “Wie macht man Fliederbeersuppe?” sollte damit der Vergangenheit angehören. Schmeckt klasse und ist gesund. Chia-Samen gibt es auch […]

(» Weiterlesen)

Können wir mit ‘Paläo’ die ganze Welt ernähren?

480px-The_Earth_seen_from_Apollo_17

Ernährungskonzepte wie die Steinzeiternährung (“Paläo-Diät”) fordern in letzter Konsequenz, dass Rindfleisch ausschließlich von Weiderindern stammen sollte. Kritiker stellen die Frage, ob es unter diesen Umständen überhaupt möglich sei, die ganze Welt zu ernähren. Ich stelle das konstruierte Problem in Frage: Müssen “wir” überhaupt die ganze Welt ernähren?

(» Weiterlesen)

Fliederbeersuppe

Fliederbeersuppe

Schwarze Holunderbeeren sind es eigentlich, die im Norden Deutschlands Fliederbeeren genannt werden. Holunder gilt als potentes Pflanzenheilmittel, dementsprechend bekam ich die köstliche Suppe in meiner Kindheit stets bei Erkältungen oder Grippeerkrankungen verabreicht. Wie das so üblich ist, glauben in solchen Fällen nicht alle Beteiligten wirklich an die Heilkraft der Pflanze, sondern genießen einfach den Geschmack.

(» Weiterlesen)

Urgeschmack-TV Ep. 119: Gesunde Bewegung im Freien und zu Hause

ugTV_default_thumbnail_300x200

Felix Klemme demonstriert vom OutdoorGym, welche Vorteile die Bewegung in der freien Natur bietet und dass kein teures Fitnesscenter nötig ist, um sich fit zu halten. Im Gegenteil: Die freie Natur, unsere gesamte Umwelt und unser Körper bieten zusammen unzählige Möglichkeiten, sich ganz ohne Geräte körperlich zu betätigen, sich zu bewegen und dabei auch noch […]

(» Weiterlesen)

Moderne Obstsorten sind viel zu süß…oder?

Pouteria campechiana "Canistel" (Foto: Jim Conrad)

Äpfel werden als Zuckertaschen diffamiert und Bananen versetzen einige Blogger in Angst und Schrecken. In Bezug auf die potentiell schädliche Wirkung von Fructose wird oft die Frage gestellt, wie Menschen in früheren Zeiten trotz Obstkonsums gesund bleiben konnten. Die Antwort lautet oft: Moderne Obstsorten seien so lange selektiert (gezüchtet) worden, dass sie extrem süß seien und nichts mit Obst in früheren Zeiten zu tun hätten. Obst in früheren Zeiten war klein, bitter und zuckerarm… oder nicht?

(» Weiterlesen)

Sommergemüse-Hack

Sommergemüse-Hack

Der letzte Hauch des Sommers bläst uns in den Nacken und mit diesem Rezept sammeln wir ein letztes Mal zusammen, was übrig geblieben ist. Während im Frühjahr noch die Frage regiert “Welches Gemüse kann man denn mal essen”, drängt sich uns nun die Ernte des Herbstes auf, Kohl und Kürbis rollen ins Haus. 200g Hackfleisch […]

(» Weiterlesen)

Fett: Eine Zusammenfassung

640px-NCI_butter

Was machen wir mit all dem Wissen über gesättigte und ungesättigte Fette, über kurze und lange Ketten und über cis- und trans-Fettsäuren? Sicher fällt es schwer, sich alle Details zu merken und auch im täglchen Gebrauch, in der Kommunkation untereinander sind die Begriffe reichlich sperrig. Es folgt daher eine Liste für die Praxis: Wo ist welche Fettsäure drin und welches Fett landet am besten im Einkaufswagen?

(» Weiterlesen)
Seite 29 von 81« Erste...1020...28293031...4050...Letzte »