Lachsfilet mit Wirsing

Lachsfilet mit Wirsing

Ein weiteres Tier, das die Vielseitigkeit des Wirsings gerne bestätigt, ist der Lachs. Besonders Filets von Tieren, die nicht in Aquakulturen gezüchtet, sondern wild gefangen werden, sind sehr aromatisch. Die Zubereitung von Lachsfilets ist sehr einfach und unkompliziert.

  • 720g Wirsing (4KHB)
  • 140g Lachsfilet (4EWB)

Den Wirsing in kurze Streifen schneiden, in einen Topf mit ca 200ml Wasser und Salz geben und 10 Minuten kochen.

Währenddessen den Lachs in einer Pfanne in etwas Butter oder Kokosöl von beiden Seiten 3-4 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das übrige Wasser vom Wirsing abgiessen und den kohl mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Nach Geschmack etwas Butter hinzugeben und verrühren.

Diese Menge reicht für je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Essen Sie dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Kommentieren