Können Vegetarier die Welt retten?

Mit dieser Frage beschäftigte sich vor Kurzem hu-ga.de, eine sehr interessante Internetseite die sehr gut zu Paleo und Urgeschmack passt und die ich ausdrücklich als ergänzende Lektüre empfehlen möchte. hu-ga.de beschäftigt sich mit dem Modell des “Hunter-Gatherer”, also des Jägers und Sammlers, dessen Leben als eine wichtige Forschungsgrundlage im Rahmen der Steinzeiternährung dient. Das Team von hu-ga.de geht dabei teils auch sehr tief auf die hormonalen Zusammenhänge und Auswirkungen der Nahrung ein.

Der genannte Artikel stellt eine Zusammenfassung eines von Willis Eschenbach geschriebenen Artikels dar, in dem auch auf die Wichtigkeit einer gesunden Viehwirtschaft für die Natur angesprochen wird, ähnlich wie ich dies hier schon über Joel Salatin berichtet habe.

Hier geht es zum Artikel auf hu-ga.de: Können Vegetarier die Welt retten? (hu-ga.de gibt es leider nicht mehr)

5 Kommentare zu “Können Vegetarier die Welt retten?

Kommentieren