Knackiger Garnelensalat

Knackiger Garnelensalat

In dem Versuch, möglichst hochwertige, frische und gesund erzeugte Ware zu erhalten, besuche ich häufiger Wochenmärkte. Natürlich landen ob der dortigen Vielfalt nicht selten auch unerwartete Lebensmittel in meinem Warenkorb. So diese fangfrischen Garnelen, zu denen ich anlässlich des hervorragenden Sommerwetters einen frischen und knackigen Salat bereitet habe.

  • 90g Garnelenfleisch (2EWB)
  • 150g Kohlrabi (1KHB)
  • 100g Karotten (1KHB)
  • 6g Pekannnüsse

Die Garnelen fachgerecht zerlegen und gegebenenfalls kurz unter kaltem Wasser abspülen.

Den Kohlrabi in 5mm breite Scheiben schneiden, dann mit einer Küchenreibe zu dünnen Streifen verarbeiten.

Die Karotten ebenfalls mit einer Küchenreibe in Stücke gewünschter Größe zerreiben.

Kohlrabi und Karotten zusammen in eine Schüssel geben und vermengen. Einen Schuss Olivenöl hinzugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschliessend die Garnelen und die Pekannüsse darauf drappieren und servieren.

Dieser Salat liefert jeweils 2 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, ihn gefunden und etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Aufgrund deren Vielzahl kann ich leider nicht immer auf jeden einzelnen reagieren. Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten. Dies geschieht in der Regel binnen 48 Stunden, in Ausnahmefällen binnen zwei Wochen.