Jakobsmuscheln mit Gemüse

Jakobsmuscheln mit Gemuese

Mit ihrem leicht süßlichen Geschmack ist die Jakobsmuschel eine delikate Meeresfrucht – sowohl gegart also auch roh. Zusammen mit erlesenem Gemüse wird daraus eine ganz vorzügliche und sehr einfach zubereitbare Mahlzeit.

  • 250g Jakobsmuscheln (4EWB)
  • 360g / 2 Stck. Paprika (2 KHB)
  • 300g Zucchini (1KHB)
  • 100g / 1 Stck. Zwiebel (1KHB)

Die Zwiebel in Ringe schneiden und in einer Pfanne glasig braten, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zucchini und Paprika in Würfel schneiden und mit der Zwiebel braten, abschmecken mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark.

Die Jakobsmuscheln in einer heißen Pfanne auf beiden Seiten je 2 Minuten braten. Bei Bedarf Knoblauch und auch hier Tomatenmark hinzugeben.

Diese Menge reicht für je 4 Kohlenhydrat- und Eiweißblöcke. Essen Sie dazu ein paar Nüsse oder 1 TL Nussmus für den Fettanteil.

Kommentieren