Gulasch mit Blumenkohl

Es ist sind die unendlichen Kombinationsmöglichkeiten der Lebensmittel, die das Kochen so interessant und spannend machen. Selbst für einfachste Bestandteile lassen sich immer wieder Zusammenstellungen finden, die man noch nie oder vielleicht lange nicht mehr gegessen hat. Gulasch mit Blumenkohl klingt nicht spektakulär. Das muss es auch nicht, denn es schmeckt und überzeugt so mit dem Wesentlichen. Die knackigen Blätter eines frischen Blumenkohls machen dazu als Rohkost eine gute Figur.

  • 1 Kopf Blumenkohl
  • 250g Rindfleisch
  • 100g Zwiebeln
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Das Fleisch in Würfel schneiden und scharf anbraten, anschließend ca 200ml Wasser hinzugeben und rund zwei Stunden schmoren.

Zwiebeln Ringe schneiden und zum Fleisch geben.

20 Minuten vor dem Servieren den Blumenkohl zerteilen und kochen.

Das Gaulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken, ggfs die Flüssigkeit reduzieren.

Wer mag, erhitzt etwas Butter und träufelt sie über den Blumenkohl (s.a. Blumenkohl mit Rührei).

Diese Menge reicht für zwei Portionen.

Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt oder hilft, würde ich mich über Ihre Unterstützung sehr freuen.

Kommentieren