Guacamole

Guacamole

Nach der Kurzvorstellung im Video folgt hier nun ein ausführlicheres Rezept für Guacamole – dem Avocado-Dip aus der mexikanischen Küche. Diese Creme ist ausgesprochen vielseitig und schmeckt nicht nur pur und als Dip, sondern auch zu einfach dampfgegartem Gemüse, Fleisch, Fisch und Salaten. Voraussetzung für die Zubereitung sind reife Avocados. Wie Sie die bekommen (und mehr über die Avocado), erfahren Sie hier: Wie bekommt man reife Avocados? Avocados und gesunde Ernährung (Urgeschmack-TV Ep. 148)

  • 2 reife Avocados
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4-5 kleine Tomaten (Cherry, Cocktail, Wilde)
  • 1 Zitrone
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Koriander

Guacamole Zutaten

Die Avocados der Länge nach aufschneiden, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch auslöffeln und in eine Schüssel geben.

Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in kleine Würfel schneiden und die Zitrone halbieren.

Guacamole Zutaten

Die Zitrone auspressen und den Saft über das Avocado-Fruchtfleisch geben. Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack mit Koriander würzen.

Guacamole Zubereitung

Anschließend bei Zimmertemperatur servieren.

Guacamole

 

Urgeschmack ist frei von Werbung. Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Freuen Sie sich, etwas gelernt zu haben? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als einfache Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

2 Kommentare zu “Guacamole

Kommentare geschlossen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar, leider kann ich nicht immer auf alle reagieren. Zugunsten der Mitleser lösche ich Kommentare ohne Themenbezug und Kontext. Einige Kommentare muss ich manuell freischalten; in der Regel binnen 48 Stunden, selten binnen zwei Wochen.