Dampfgegarte Gemüsemischung

Das schöne an einer Vaporette (Dünsteinsatz) ist, dass die Zubereitung von Gemüse damit so unkompliziert ist. So kann man einfach auch verschiedenste Gemüse, zum Beispiel die Reste aus dem Kühlschrank, zerkleinern und gemeinsam garen. Durch das Dampfgaren zerfällt das Gemüse nicht, wenn man mal nicht hinschaut. Dies ist ein Beispiel für die sich daraus ergebenden Rezeptmöglichkeiten.

  • 3 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Butter oder Öl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Die Gemüse in kleine Würfel schneiden und in die Vaporette legen. Diese mit 200-300ml Wasser in einen Topf stellen und rund 15 Minuten kochen.

Anschließend das Wasser abgießen und das Gemüse mit Butter oder Öl und Gewürzen abschmecken.

Diese Menge reicht für 2 Portionen.

4 Kommentare zu “Dampfgegarte Gemüsemischung

    1. Felix

      Hi Lukas – ich habe keine Ahnung, wie viele Kalorien das hat. Ich esse bis ich satt bin. Dann esse ich wieder, wenn ich wieder hunger habe. Wenn mir danach ist (und das ist oft so), dann mache ich mir ein paar Spiegeleier dazu.

Kommentieren