Dampfgegarte Gemüsemischung

Das schöne an einer Vaporette (Dünsteinsatz) ist, dass die Zubereitung von Gemüse damit so unkompliziert ist. So kann man einfach auch verschiedenste Gemüse, zum Beispiel die Reste aus dem Kühlschrank, zerkleinern und gemeinsam garen. Durch das Dampfgaren zerfällt das Gemüse nicht, wenn man mal nicht hinschaut. Dies ist ein Beispiel für die sich daraus ergebenden Rezeptmöglichkeiten.

  • 3 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Butter oder Öl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer

Die Gemüse in kleine Würfel schneiden und in die Vaporette legen. Diese mit 200-300ml Wasser in einen Topf stellen und rund 15 Minuten kochen.

Anschließend das Wasser abgießen und das Gemüse mit Butter oder Öl und Gewürzen abschmecken.

Diese Menge reicht für 2 Portionen.

Urgeschmack ist frei von Werbung. Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Haben Sie sich gefreut, ihn zu finden und etwas zu lernen? Gründliche Recherche und Schreiben kosten Zeit. Ihre Unterstützung als unkomplizierte Zuwendung hilft, diese Arbeit fortzuführen.

(Auch per Überweisung möglich.)

4 Kommentare zu “Dampfgegarte Gemüsemischung

Bitte beachten Sie bei Diskussionen in den Kommentaren, dass am anderen Ende des Internets auch immer ein Mensch sitzt. Benehmen Sie sich bitte so, wie Sie sich auch gegenüber Menschen verhalten würden, denen Sie persönlich gegenüberstehen.
  1. Lukas

    Das schaut sehr gut aus aber ist das nicht eher eine Beilage? Hat doch nur ganz wenige Kalorien!

    1. Felix

      Hi Lukas – ich habe keine Ahnung, wie viele Kalorien das hat. Ich esse bis ich satt bin. Dann esse ich wieder, wenn ich wieder hunger habe. Wenn mir danach ist (und das ist oft so), dann mache ich mir ein paar Spiegeleier dazu.

Kommentare geschlossen.

Vielen Dank für Ihren Kommentar, ich lese jeden einzelnen. Allerdings erhalte ich mehr Kommentare, als ich beantworten kann. Seien Sie daher bitte nicht böse, wenn Sie auf Fragen oder individuelle Beratungsanfragen keine Reaktion erhalten.
Zugunsten der Mitleser und der Diskussionskultur bitte ich Sie, beim Thema zu bleiben. Kommentare ohne Themenbezug und Kontext werden gelöscht.
Einige Kommentare müssen manuell freigeschaltet werden. Ich bemühe mich, neue Kommentare binnen 48 Stunden freizuschalten, doch es kann länger dauern (bis zu zwei Wochen).