Wie viele Menschen können auf der Erde leben?

Als David Attenborough 1926 auf die Welt kam, lebten 1,97 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Heute sind es über 7 Milliarden. Nachdem er dutzende wegweisender Naturfilme produziert hat, darunter Welterfolge wie die gesamte “Life” Serie, widmet er sich in “How Many People Can Live On Planet Earth?” der Spezies Mensch. In seiner über fünf Dekaden […]

(» Weiterlesen)

Der Weltagrarbericht

Im Jahr 2008 fassten 500 Wissenschaftler aus aller Welt im Auftrag der Weltbank und der UNO den Stand des Wissens über die globale Landwirtschaft, ihre Geschichte und Zukunft zusammen. Das Ergebnis war der Weltagrarbericht. Der Inhalt ist alarmierend.

(» Weiterlesen)

Die Ethik des Fleischverzehrs

Der Mensch hat eine Verantwortung seiner Umwelt gegenüber. Sei es aus purem Mitgefühl, aus Freude an der Natur oder schlicht aus Interesse daran, auch künftig noch Nahrungsmittel bekommen zu können. Das betrifft jeden einzelnen von uns: Ohne Natur verhungert der Mensch. In der Welt bestimmt sich die Wahl des Nahrungsmittels schlicht durch das Angebot. Sind […]

(» Weiterlesen)

Der gute Schlachter

Damit Fleisch gegessen werden kann, muss ein Tier sterben. Das gehört zum Kreislauf des Lebens. Leider hat sich in unserer Gesellschaft die industrialisierte Lebensmittelproduktion durchgesetzt. Zu den Folgen gehört, dass die Transparenz der Produktion in vielen Bereichen nicht mehr gegeben ist. Tatsächlich ist vielen Menschen nicht bewusst, woher das “Fleisch” genannte Produkt kommt, das sie […]

(» Weiterlesen)

Fastfood vom Biobauern?

Wer hätte das Gedacht? Chipotle, eine US-amerikanische Schnellrestaurantkette, wirbt für die Rückkehr zu den Wurzeln und somit für die Abkehr von der Massentierhaltung. Natürlich ist offen, ob das Unternehmen wirklich hinter diesem Gedanken steht. Interessant ist die Diskussion, die stellenweise um derartige Filme entbrennt: Das sei ja alles schön und gut, aber so könne man die Welt nicht ernähren. Ist das so?

(» Weiterlesen)

Bio oder Öko? Der Label-Krieg

Grünstichige Fotos und beruhigende Worte zieren die Broschüren der verschiedenen Bio-Verbände. Sie sollen einlullen und überzeugen von Wert und Richtigkeit genau dieser Produkte. Mehrere deutsche Verbände haben sich die Förderung ökologisch nachhaltiger Lebensmittelerzeugung auf die Fahne geschrieben und erteilen entsprechende Siegel. Laut eigener Aussage stehen diese Verbände in Konkurrenz zueinander. Auch hier steht also die Profitoptimierung im Vordergrund. Das sei jedem […]

(» Weiterlesen)

Food Inc.

Es gibt keine perfekte Dokumentation. Optimalerweise würde mit unsichtbaren Kameras gefilmt, gäbe es keinen Interviewer, keinen Regisseur und keinen Schnitt. Denn all diese Elemente stellen Eingriffe in die Realität dar. Die Umwelt verändert sich allein durch die physikalische Existenz einer Kamera – von der psychologischen Auswirkung auf den Menschen ganz zu schweigen. Was wir heutzutage […]

(» Weiterlesen)
Seite 5 von 8« Erste...4567...Letzte »