Mittel gegen die Desertifikation

640px-Polyculture

Wir wissen nun, auf welche Weise die konventionelle Landwirtschaft zur Zerstörung unserer Böden und zur Desertifikation beiträgt und dass auch der ökologische Landbau nach EG-Öko-Richtlinie dies nicht ganz vermeiden kann. Wir wissen jedoch auch, dass wir auf die Böden, die Muttererde angewiesen sind, denn von dort kommen die Pflanzen, die uns ernähren. Was folgt also aus diesen Erkenntnissen? Können wir Desertifikation stoppen?

(» Weiterlesen)

Desertifikation durch Landwirtschaft

640px-Lobos_Island_desertification

Kein Leben könnte auf der Erde existieren ohne den Mutterboden; unter anderem sichert er die Herkunft des Gemüses. Doch weltweit sind ein Drittel der landwirtschaftlich nutzbaren Fläche von Bodendegradation betroffen, immer mehr ehemals landwirtschaftlich genutzte Flächen werden zu Wüsten. Wie kann unsere Ernährung das verursachen?

(» Weiterlesen)

Der Genuss eines saisonalen Speiseplans

winter-landscape-1328436431lvg

“Erdbeeren im Winter” gelten als ein Synonym für die Globalisierung der Lebensmittelproduktion. Wir haben die Möglichkeit, beinahe jedes Nahrungsmittel zu jeder Zeit innerhalb eines Tages um die halbe Welt zu transportieren und somit lokalen und saisonalen Beschränkungen zu entgehen. Aber ist das sinnvoll?

(» Weiterlesen)

Was ist solidarische Landwirtschaft?

farmer

Landwirtschaftsgemeinschaftshof, CSA (Community Supported Agriculture), Solidarische Landwirtschaft oder Teikei sind Begriffe, die das gleiche grundlegende Konzept beschreiben: Eine alternative Form der Lebensmittelversorgung durch eine direkte und feste Bindung zwischen Verbraucher und Erzeuger.

(» Weiterlesen)

Ist ‘Bio’ nachhaltig?

Bio_Siegel

Bio ist als Schlagwort nahezu allgegenwärtig. Überall sehen und hören wir dieses Wort als Heilsbringer und Versprechen einer besseren Zukunft. Bio wird so viel verwendet und bedeutet doch so wenig – auch in der Lebensmittelproduktion. Deswegen hat die EU das Bio-Siegel erfunden. Wer “Bio” sagt, meint meist eben diese “EG-Öko-Verordnung”. Ist diese Art der Produktion nachhaltig?

(» Weiterlesen)

Lebensmittel sind zu billig

Billig

Deutschland ist das Land, in dem ALDI den Lebensmittel-Discount entwickelt hat und in dem neben fast jeder ALDI-Filiale auch noch eine solche von LIDL bestehen kann. Lebensmittel sind billig in diesem Land. So billig, dass wir es uns leisten können, auch noch 30-50% davon einfach wegzuwerfen. Und trotzdem wird ständig und überall geklagt, gerade Lebensmittel seien zu teuer.

(» Weiterlesen)

Wo kommt das Gemüse her?

Soil

Egal wie groß die Umwege manchmal sein mögen: All unsere Lebensmittel stammen aus der Natur. Der Mensch ist Teil einer Nahrungskette der er sich, will er überleben, nicht entziehen kann. Dass der Brokkoli irgendwo auf einem Feld wächst, ist vielen bekannt. Und wo kommen die Pflanzen her? Aus dem Boden. Wirklich?

(» Weiterlesen)

Wie viele Menschen können auf der Erde leben?

david-attenborough

Als David Attenborough 1926 auf die Welt kam, lebten 1,97 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Heute sind es über 7 Milliarden. Nachdem er dutzende wegweisender Naturfilme produziert hat, darunter Welterfolge wie die gesamte “Life” Serie, widmet er sich in “How Many People Can Live On Planet Earth?” der Spezies Mensch. In seiner über fünf Dekaden […]

(» Weiterlesen)
Seite 4 von 7« Erste...3456...Letzte »